Suse Linux Problem??

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hitman61, 6. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hitman61

    Hitman61 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Hi hab mir SUSE Kinux von der PC WELT CD INSTALIERT JETZT WILL ICH ES WIEDER DEINSTALIEREN WIE GEHT DAS HAB DIE ZEITUNG VERLEGT?????:confused: :confused: :confused: :confused:
     
  2. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    lol, den haett ich mir fuer morgen frueh aufheben muessen, dann haett der Tag gleich gut angefangen. Alte sumerische Prophezeihung :) :)

    Danke & lustige Traeume ;)
    moechtgernlinux
    ---
    eigentlich sollt ich meinen Namen aendern, nachdem sich Windows standhaft weigert...
     
  3. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Der war nicht fuer Dich, koennteste eigentlich selber draufkommen :D. Hier scheinen sich nur Anfragen zu haeufen, wo die Fragesteller sich scheinbar vorstellen, Linux waere ein xbeliebiges Programm, das man unter Windows nach Belieben installieren und deinstallieren kann.
     
  4. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    ah,

    da tummelt sich doch ein Duke Nukem
     
  5. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    @ hitman unsere alte Sekretärin sagte immer, dass es kein besseres Betriebssystem als WORD gibt.

    Greg
     
  6. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Entweder das oder er hat wirklich keine Ahnung von nix. Heutzutage braucht/hat man ja ned mal mehr DOS. Alles macht sich von selber. Woher soll ein preinstalled-Windows-Anwender ohne gesunde Neugier wissen, wie ein Computer von innen ausschaut? Aehm, don't try this at home! Ich mein, ohne Ahnung zu haben, sollte man den Compi besser nicht aufschrauben.... Die wissen ja oft nichtmals, dass das verschiedene Programme sind, die sie nutzen.
    Hitman, ich wuerde Dir empfehlen, Dich dringend mit den Grundlagen von Computern vertraut zu machen, wenn Du mit Partitionen rumspielst. Da gibt es bestimmt Literatur, ich weiss nur i.M. nichts.

    emacs, der ist gut :)
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    @ emacs

    ...durchaus möglich... :confused: ...wahrscheinlich... ...

    Gruß

    Rattiberta
     
  8. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    @ rattiberta

    Kann es sein, dass der uns verarscht?

    Gruß

    Greg
     
  9. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Auf der Partition c: ist Dein Windows. Die Linuxpartition hat keine solche "Buchstabenbezeichnung".
    C: ist nicht die Linuxpartition!

    Die Linuxpartition ist diese "unbekannte Partition", die Dir die Datenträgerverwaltung von Windows XP anzeigt.
    Wie Du die entfernen kannst, habe ich weiter oben schon beschrieben.

    MfG Rattiberta
     
  10. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Njet, das einzige, was dann weg ist, ist dein Windows.

    gruß

    Greg
     
  11. Hitman61

    Hitman61 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Hi also wenn ich format c: mache ist doch linux weg hab ich das jetzt richtig verstanden ?
     
  12. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Um diese Prozedur durchzuführen, sollte man wissen, was eine Partition ist, wie man eine Datensicherung durchführt und wie die Datenträgerverwaltung von Windows richtig zu bedienen ist.
    Linuxkenntnisse sind nicht erforderlich.

    MfG Rattiberta
     
  13. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Hi Hitman61,

    nur nochmal zur Erlaeuterung:

    Linux ist nicht nur kein Programm fuer Windows, sondern ein eigenes Betriebssystem , also so etwas wie Windows.

    Windows ist ein bisschen ignorant. Es kann keine Partitionen sehen, die nicht in dem ihm genehmen Formaten (FAT, NTFS) formatiert sind. Die Links, wie Du SuSE wieder los wirst, hast Du ja schon. Warum willst Du es eigentlich loswerden? <neugierigsei>
     
  14. Hitman61

    Hitman61 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    ne elider nicht kenne mich nur mit windows sehr gut aus Linux kennt keiner von meinem freunden(die wissen nicht wie das geht)
     
  15. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Hitman61,

    wie oben schon geschrieben, hast Du im Grunde genommen 2 Dinge installiert:
    den Bootmanager (daher das Auswahlmenü beim Start)
    und Suse Linux (als zweites Betriebssystem neben WinXP)

    Von Suse kannst Du, wenn Dein Windows gestartet, ist nichts sehen, da Windows Linuxpartitionen nicht erkennen kann. Wenn Du nach der Größe Deiner Festplatte schaust, wirst Du feststellen, daß diese scheinbar kleiner geworden ist. Der fehlende Teil wird jetzt von Linux genutzt.

    Wie Du Linux und den Bootmanager entfernen kannst, wurde weiter oben ja schon beschrieben.

    Ein Hinweis noch:
    Veränderungen an der Partitionierung vorzunehmen, ist ein nicht ganz ungefährlicher Eingriff ins System. Wenn dabei etwas schief geht, kann es sein, daß Dein Rechner gar nicht mehr startet und Du Windows ganz neu installieren mußt.
    Ein Windowssystem wieder so zu konfigurieren, dass man damit einigermaßen umgehen kann, ist nicht ganz einfach.
    Gibt es vielleicht jemanden in Deiner Umgebung, der sich einigermaßen mit Computern auskennt und Dir bei der Linux-Löschaktion über die Schulter sehen könnte, damit nichts schiefgeht?

    MfG Rattiberta
     
  16. Hitman61

    Hitman61 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    also ich kann wählen wenn ich mein rechner starte kommen da 3 möglichkeiten suse linux windows xp ..... ich habe auf Windows xp vollen zugriff!! hab auch mal auf suchen und suse linux eingegeben er hat aber nichts gefunden .
     
  17. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Mangels näherer Informationen vermute ich einfach mal so:

    Du hast zuvor auf dem Rechner WinXP als Betriebssystem gehabt.
    Dann hast Du Suse zusätzlich installiert.
    Du hast die Partitions Vorschläge von Linux bei der Installation einfach so angenommen. In der Regel wird empfohlen, eine vorhandene Partition zu verkleinern, um Platz zu schaffen für Linux.
    Dann hast Du den Linux-Bootmanager in den MBR installiert, der beim Booten die Auswahl des OS ermöglicht.

    Ist das soweit richtig?

    Dann dürfte das Löschen von Suse kein Problem sein:
    Unter Windows

    Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung

    Dort dürften einige unbekannte Partitionen zu finden sein.
    Diese kannst du dort löschen und als NTFS neu partitionieren und formatieren, damit du den Platz wieder für Windows nutzen kannst.
    Danach den MBR mit FIXMBR wiederherstellen über die Rettungskonsole (oder wie immer das Ding heißt) um den Linux-Bootmanager zu löschen.

    MfG Rattiberta

    Wenn Du allerdings die gesamte Partition C: Linux zur Verfügung gestellt hast, hast Du Windows gelöscht. :(
     
  18. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Linux ist nicht irgendein Programm, sondern ein Betriebssystem, bei der Installation wurdest du gefragt, wo es hin soll, dorthin hat es sich auch installiert. Wenn du es auf "C" installiert hast, existiert "C" danach nicht mehr.

    In dem Link steht drin, wie du es wieder von der Platte bekommst. Wenn dein anderes OS vorher auf "C" war, hast du ein Problem, dann ist es nämlich nicht mehr drauf, dafür aber Platz und du kannst dein anderes Betriebssystem wieder installieren.

    gruß

    Greg
     
  19. Hitman61

    Hitman61 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    was soll das heißen das ich das ding nicht so einfach runterbekomme kann man das nicht einfach deinstalieren muss ich jetzt die ganze partion löschen (hab das auf C: instaliert)???
     
  20. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen