Suse online installation von ftp....

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Crazy_Sue, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Crazy_Sue

    Crazy_Sue ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Hi ... Habe da ein kleines Problem.... :mad:

    Ich suche die ganze zeit nach einer Möglichkeit, um Suse vom ftp Server (ftp.suse.com) zu installieren, so wie es dort auch beschrieben steht, dass es möglich sein soll.

    Hier einige Zitate von der Suse Internetseite dazu :
    (quelle: http://www.suse.de/de/private/download/suse_linux/index.html)

    nun das eigentliche Problem ...

    wie komme ich ins Internet, wenn ich gar nicht die Möglichkeit habe eine online Verbindung aufzubauen??? :aua:

    diese online Installation ist ja nur möglich, wenn ich als einzelne Person 2 Rechner laufen habe, wo ich mit einem im Internet bin und auf dem anderen installiere! (bin ich Krösus?) :confused:

    oder ich muss mir alles (6,4 GB :eek: - bei optimaler dsl Verbindung von 128 kbit/s macht das ca. 19 stunden :zzz:, wenn alles gut läuft ...) runterladen auf meine festplatte :spinner:, die ich vorher noch ins fat filesystem umstellen muss, damit das Setup diese Files auch lesen kann ... :motz:

    dann kann ich es mir ja gleich kaufen ... obwohl es als kostenlose Version angeboten wird...!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen rat geben kann, wie ich das Setup dazu bewege, eine Verbindung aufzubauen ? :rolleyes:

    MfG CS
     
  2. goh

    goh ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    6
    hi,

    man soll aus den Dateien vom SuSE-FTP keine Installations-CD's hinkriegen?
    ich habe einfach das Bootimage auf'ne CD und den Rest (inclusive aller Unterordner bis auf "src") auf 'ne DVD-RW gebrannt, beim booten "manuelle Installation" gewählt und CDROM als Installationsquelle angegeben.
    Eine komplette SuSE 8.2 DVD war fertig.:D
     
  3. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Kauf dir doch die LINUX-Intern 3/03- da ist SuSE 8.2 Professional auf einer DVD mit dabei- kostet EUR 9,90- ist evtl. billiger ,als downloaden. und Du kannst es häufiger probieren (ggf. verschiedene Rechner usw.)
     
  4. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Mandrake ist dergroesste Mist wenn man isdn benutzt !!!
    Acuh sonst haat M. gewaltige schwächen: Eichrichtung zsw.
    Gruss W.
     
  5. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Hi,

    ich glaube, ich sehe Crazy_Sues Problem. Ich hab jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, wie man sich bei seinem Provider anmeldet, um ueberhaupt in's Internet zu kommen. Oder ist das nicht noetig?

    Und was ist, wenn man irgend ein Modem hat, das von Haus aus nicht unterstuetzt ist und man erst mal Treiber compilieren muss?
     
  6. Crazy_Sue

    Crazy_Sue ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    hmmm .... SUSE ->:eeek: :shot:

    werde mir mal mandrake runterladen ... mal sehen , was da so geht .... :jump:

    mfg CS
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Crazy_Sue,

    die ftp-Installation von Susi ist in der Tat etwas umständlich, aber so umständlich, wie Du es Dir hier ausmalst, ist es denn doch nicht!:D

    Lies Dir noch mal in Ruhe die oben gepostete oder diese Anleitung durch:
    http://sdb.suse.de/sdb/de/html/lmuelle_suselinux_internet.html

    Wenn Dir das immer noch zu umständlich ist, solltest Du vielleicht mal diese Variante des Erwerbs erwägen:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=94084

    Eine andere Frage wäre, ob es denn unbedingt SuSE sein muss. Die Mandrake Distribution ist ähnlich gut ausgestattet mit einem zentralen Konfigurations-tool und daher auch Einsteigern sehr zu empfehlen. Der Vorteil der Mandrake-Distri liegt darin, dass man sich die Isos der Installations-CDs frei aus dem Internet laden kann:
    http://www.linuxiso.org/

    MfG Rattiberta
     
  8. Crazy_Sue

    Crazy_Sue ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Zitat : inhalt der Anleitung

    hmmm in dieser anleitung sehe ich auch net mehr über das thema , wie ich eine verbindung herstelle ... !:aua:

    oder gehört sowas net in die anleitung ??? muss ein user , der suse linux testen will sowas schon wissen :confused:
     
  9. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    SUSE LINUX für i386 können Sie kostenlos direkt vom ftp-Server installieren. Bitte lesen Sie vorher unbedingt die Installationsanleitung!

    Was glaubst du bedeutet Installationsanleitung? Das es unterstrichen ist bedeutet LINK.

    ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/current/README.FTP

    Es ist nicht möglich, aus einem kompletten Download Installations-CDs zu erzeugen

    Führen Sie diesen Download nur dann durch, wenn Sie die Möglichkeit des NFS-Exports in Ihr lokales Netzwerk haben! Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben oder SUSE LINUX nur auf einem Rechner installieren wollen, führen Sie die oben beschriebene ftp-Installation durch.
    Es ist nicht möglich, aus einem kompletten Download Installations-CDs zu erzeugen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen