svchost.exe

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Henker, 15. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Henker

    Henker Kbyte

    Ich habe das Problem das im TaskManager dreimal die svchost.exe angzeigt wird.
    Auf einer MS-Seite habe ich gelesen, dass es die USB-Ports überwacht und steuert, merkwürdigerweise habe ich aber nur ZWEI USB-Ports (Drucker und Maus laufen über die Ports) und keine drei!!! :confused:
    Die Auslastung des RAMs durch die .exe ist ziemlich hoch, nach einem Neustart haben alle drei zusammen einen RAM-Bedarf von 25MB! Was ja mir als ziemlich hoch scheint. :aua:
    Was kann ich gegen den Mist machen oder wie kann ich die RAM-Auslastung senken?
     
  2. BenJo

    BenJo Byte

  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Die einzelnen Unterprozesse des jeweiligen Container-Prozesses svchost kann man sich auch unter W2K mit dem Kommandozeilen-Tool : tlist.exe anzeigen lassen. Der entsprechende Befehl lautet dann :

    tlist -s
     
  4. hallo,

    ladet euch von www.sysinternals.com den process explorer herunter.
    der zeigt zu jeder svchost-instanz die entspr. verwendung (mit n a bisserl durchblick) an.

    gruß
     
  5. Henker

    Henker Kbyte

    Danke, gut zu wissen :)
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    also bei mir läuft der Dienst 5 mal. 3mal System, einmal Netzwerkdienst, einmal Lokaler Dienst. :D

    ... ach ja eins noch: Versuch nicht eines der svchost.exe einfach zu beenden, das hat fatale Folgen und das System muss zwangs-neugestartet werden ...

    mfg

     
  7. bequiet

    bequiet Byte

    die svchost.exe dient nicht nur zum überwachen der USB Ports. Sie wird auch zum starten von verschiedenen Systemdiensten genutzt.
    Das bei Dir autretende Verhalten dieser DAtei, d.h. das dreimalige auftauchen im Taskmanager ist absolut normal für ein Windowssystem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen