SVCHOST.exe = :(

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von DonkeyKong, 20. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Wenn ich den PC starte ist die Anwendung SVCHOST.exe gleich 6 mal gestartet! Das kann ich über den Taskmanager sehen! Und wenn ich dann ins Internet geht dann einer der 6 Anwendung bis an die Grenzen des Rechners und verbraucht maximale Systemleistung (das Prog is nich von mir das is eine System Anwendung) und der Rechner is dann verdammt träge! Ich habe mir dann die Splaten im Task Manager angesehen und habe gesehen das in E/A-Bytes (Schreiben) nach 40 min online sein bei 96.524.256 ist und die Zahl stetig steigt wenn ich dann das Programm schliesse bricht die Internet verbindung zusammen und kann erst durch einen Reboot wieder ins Internet gehen!
     
  2. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ooops, da ist mir ein Fehler unterlaufen:
    "svchost.exe" heißt in ZA "Generic Host Process for Win32 Services".
    Aber das "Ding" hat bei mir weder Zugriff aufs Internet (geblockt) noch Serverrechte. Genauso die "Anwendungen für Dienste und Controller". Ich komme auch ohne ins I-Net - wie gesagt mit OPERA :-)
    Aber auch für IE brauch ich das nicht!!! Hab\'s getestet!!!
    Kann man also ruhig blocken. Ich geh allerdings über nen Proxy ins Netz - vielleicht liegt es daran???

    Susu
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hey

    Zitat:
    Die Aufregung verursacht eine kleine, aber mächtige Datei: svchost.exe. Wer über die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Entf] den Taskmanager aufruft, wird zunächst überrascht sein: Ohne große Anstrengungen findet man hier mehrere Prozesse mit dem Namen svchost.exe; beispielsweise als Netzwerkdienst oder Systemprozess. Regelrechte Paranoia kann entstehen, wenn mit einem Programm wie Active Ports (Download) die Kommunikations-Ports überwacht werden. Es entsteht der Eindruck, dass svchost.exe mehrere Türen zum Web nutztund an einigen lauscht. In Wahrheit ist svchost.exe wesentlich harmloser; zumindest ist die Datei selbst nicht das Problem: Man kann sie sich als Sammelbecken für Dienste vorstellen, die aus einer DLL-Datei (DLL: Dynamic Link Library; Programmroutinen in Form einer Bibliothek) aufgerufen werden. Um zu sehen, welche Prozesse svchost.exe aufruft, sollten Sie in der Registry in dem Verzeichnis »HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Svchost« suchen.
    Zitat Ende (Quelle hab ich nicht mehr)

    M.f.G. Erich
    [Diese Nachricht wurde von Freiherr07 am 25.03.2002 | 01:51 geändert.]
     
  4. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    So ist es. Dienst für Anwendungen. Wenn ich aber im gegensatz zu meinem vorredner dass teil unter zone alarm pro 3.0 blocke ist mit meinem ie 6 ruhe im schacht. ergo braucht der ie 6 dieses teil um ins netz zu kommen.
    Shine on
     
  5. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Boah das ist es! Ich benutze seit neuestem Norton Antivirus 2002 und Norton Personal Firewall 2002 Stimmt! Seit dem hab ich so probleme! Das is ja eine heiße spur mal gucken ob sich da was änderen lässt!
     
  6. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi DK,

    ich kenne das "Problem". Unter ZoneAlarm heißt "svchost.exe" z. B. "Dienste für Anwendungen und Controller" (oder so ähnlich, ich bin gerad nicht zu Hause ;-))
    Ich habe diesen und anderen auf "svchost.exe" beruhende "Anwendungen bzw. Prozessen den Zugriff aufs Internet "verboten (unter ZA). Ich komm trotzdem ins Internet - benutze allerdings Opera zum surfen. Aber auch mit IE sollte das kein Problem sein. Welche Firewall nutzt Du denn?

    Gruß, Susu
     
  7. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    normal\' dass das Programm kontinuerlich den Wert bei E/A Bytes erhöht und das die Zahl die da steht im vergleich zu den anderen werten GIGANTISCH hoch ist! Wenn ich das Prog aber beende bricht die Verbindung zusammen habe dann aber wieder einen stabiles Windows!
     
  8. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Hi DonkeyKong,
    unter http://www.microsoft.com/intlkb/Germany/Support/kb/D42/D42517.HTM
    findest du eine Beschreibung was die svchost.exe tut. Es ist also "normal", daß diese Anwendung mehrfach auf deinem Rechner läuft und nicht beendet werden darf.

    Gruß, Gatti
     
  9. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Ich habe auch den Autostart nach allem sinnlosen überprüft!
     
  10. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Upsi also wenn ich den Rechner an mache ist das Programm 4 mal gestartet wenn ich aber online (modem-dfü) dann sind es auf ein mal 6! Ich hab die Datei schon mit Norton 2002 gecheckt!
     
  11. barney

    barney Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    79
    Also bei mir startet svchost nur vier mal, aber vieleicht ist dies ja dein Problem:

    http://www.uni-karlsruhe.de/Uni/RZ/Netze/Sicherheit/V_CodeBlue.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen