Swap-Datei bei 512 MB RAM zu klein

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von dragon_MF, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Ich hab einen Win2000-PC, der nur für Bürotätigkeit gedacht ist mit 512 MB RAM aber kleiner Festplatte (nur noch 370 MB frei bei 256MB Auslagerungsdatei (fest eingestellt)).
    Selbst bei einer Größe von 256 MB meckert Windows 2000 bei jedem Boot, dass die Datei nicht vorhanden oder zu klein wäre. Es sind aber laut Task-Manager erst 130 MB RAM belegt.
    Wie bringe ihm bei, diesen Wert zu akzeptieren?
    Gruß

    Martin
     
  2. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Okay, ich hab ihn bei 128MB. Alle Standardanwendungen gehen auf. der Fehler beim booten ist weg. Selbst 20 Bilder parallel in Photoshop. Das sollte reichen.
    Danke.
    Verwirrend, dass er nun so wenig akzeptiert...bei MS darf man wirklich nicht fragen, nur machen und wenns nich geht nochmal und wenns dann nich geht neu intallieren... ;-)
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Man könnte auch fragen warum ist die Banane krum, oder du solltest diese Frage an Microsoft richten.

    mach es wie in der MS-Anleitung beschrieben... setzte die swap-Datei auf Null, boote den Rechner neu. Dann gibtst du ihm nochmal die 256 MB und schaust ob er nicht mehr meckert. Geht das nicht schaffst du Platz auf der Platte und gibst ihm > als 512 MB.

    Alternativ wie angedeutet neue Platte kaufen da das mit dem wenigen Platz eh nicht mehr lange gut geht oder versuch es mit Linux das rammelt dir wirkllich erst das komplette RAM voll und swapt erst dann... nach dem Motto "nicht genutztes RAM ist sinnloses RAM". Dieser Spuch gilt halt bei MS nicht so ganz.

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    ok, aber warum braucht er den kompletten RAM nochmal +12 wenn doch noch so viel frei ist?
    Da lässt sich gar nichts dran drehen?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    überprüfe die Einstellungen noch mal für die Auslagerungsdatei.
    Anfangswert auf 256 MB, Endwert auf 256 MB einstellen. Oder gib ihm mal 128 MB. Hauptsache der löscht mal die Alte Datei und legt eine neue an. Möglich dass die zu stark fragmentiert ist. Hilft das nicht würde ich das mit mehr freiem Speicherplatz auf der Festplatte mal versuchen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Wie der Taskmanager beweist hat Windows genügend Luft zum Atmen im RAM! Warum will es so viel Auslagern? (hab Auslagerung der Kernelteile mit Registry-Eintrag schon unterbunden)
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schaffe mal mehr freien Platz auf der Festplatte.. NT-Systeme brauchen Freiraum, "Platz zum atmen". Maxtor 40 GB Platten gibt es recht günstig... ca. 50 Euro.

    Grüße
    Wolfgang
     
  8. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    die registry ist in Ordnung.

    Was heißt "Windows verwalten"?
    Ich will ja umgehen, dass er die Datei ständig größer und kleiner macht, daher hab ich ihr einen festen Wert zugewiesen. Was ist denn als akzeptabler Minimalwert bei 512MB RAM und Büroarbeiten anzusehen? Darüber schweigen die sich irgendwie aus...
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
  10. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    also sie ist definitiv vorhanden.

    Mit anderen Worten (laut der Microsoft-Seite): Ich kann keine Auslagerungsdatei kleiner als 1,5-fache RAM-Größ haben, ohne, dass er meckert?

    (ich hab ja vorher schon suchmaschinen bemüht und man empfahl teilweise nur 200 MB Swap-File, daher wundert mich nun, dass das nicht ohne Fehler machbar ist...)
     
  11. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Na er gibt mir die Nutzung des RAM an! Mit 130 MB Nutzung meinte ich den RAM, nicht die Auslagerungsdatei!
    Also hab ich ja noch fast 400MB RAM frei.
    Warum ist das nicht ausreichend, da 256 Swap-Datei zu haben?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen