Sygate Firewall und SVCHOST.EXE

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von J.Speyerer, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. J.Speyerer

    J.Speyerer Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    39
    Mit dieser Frage oute ich mich wahrscheinlich als Dummy, aber trotzdem:

    Ich habe auf meinem Win XP Home-Rechner den Sygate Personal Firewall 5.0 von der aktuellen PC-Welt-CD installiert. Sofort nach dem Einwählen ins Internet kam die Frage, ob die Anwendung "Generic Host Processes for Win32 Services", Pfad C:\Windows\system32\svchost.exe, Zugriff aufs Internet nehmen darf. Ich sagte erst mal nein, und alles läuft z.Zt. ohne Probleme (sonst könnte ich ja z.B. diesen Beitrag nicht schreiben...).

    Nur meine Frage: was macht diese Anwendung überhaupt? Muß ich ihr Zugriff gewähren? Was passiert, wenn ich den Zugriff abblocke?

    Danke im voraus für Eure Antworten bzw. Hilfe!
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es geht hier um die windows-internen Dienste, die auf das Web zugreifen wollen (z.B. Synchronisation mit einem Time-Server, etc.). Ob Du das erlauben willst, hängt von Deinem Vetrauen Microsoft gegenüber ab. Die Dienste, die nach Hause telefonieren, lassen sich ja auch gut mit dem Tool XP-Antispy kontrollieren bzw. deaktivieren.

    franzkat
     
  3. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Technisch betrachtet:
    http://www.jsiinc.com/SUBJ/tip4600/rh4660.htm
    http://www.ntfaq.com/Articles/Index.cfm?ArticleID=20609

    Für den Laien verständlich gemacht:
    http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=12
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen