Symantec: Gefälschte Antiviren-Tools per E-Mail

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von whisky, 9. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Quelle
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    meinst Du mich?

    Es gibt zwei "Dumme, den Programmierer und die das Ding trotzdem öffnen, obwohl gewarnt wird und Text (Abschluss) und Absender nicht zusammen passen.
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    und mal durchgelesen? Bei mir stand da als Abschluss "Ihr McAfee Supportteam".
     
  5. Millhouse

    Millhouse Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    32
    hi,

    ich hab auch so eine mail in mein web.de postfach bekommen, der anhang wurde als virus erkannt und gelöscht.
    :D
     
  6. Gast

    Gast Guest

    gibts wieder viel Arbeit hier für unsere Viren Experten :D
     
  7. tobiy

    tobiy Kbyte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    370
    Das Thema sollte eigentlich so langsam jedem User bekannt sein!

    Es gibt keine Patchs , keine Virenscannerupdates usw per Mail
    Hab aber gestern über einen auch nicht ganz ungefährlichen Trick gelesen, die versendeten Mails haben einen kleinen Zusatztext(ziemlich echt aussehend) das der Inhalt der Mail bereits von einem bekannten Virenscanner überprüft wäre, und man könnte die Anlagen bedenkenlos öffnen.
    Bin mal gespannt wieviele darauf reinfallen. :aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen