Symantec Norton AntiVirus2002 Win-XP

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von IamJB, 10. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Auto\'-Prüfungen habe ich -ohne Erfolg- abgeschaltet.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Dem <B>würdest</B> du nicht zustimmen? Oder <B>stimmst</B> du dem nicht zu?

    Virenscanner erkennen nur bekannte Viren und deren Ableger anhand von mehr oder weniger guten Signaturen sowie mit Hilfe einer mehr oder weniger genauen Heuristik.
    Weder die Signaturen noch die Heuristik sind auch nur annähernd fehlerlos oder zuverlässig. Aus diesem Grund kann selbst der aktuellste und beste Virenscanner sowohl Malware übersehen, OBWOHL sie bekannt ist ALS AUCH Fehlalarm geben. Mithin ist ist also selbst ein aktueller Virenschutz schon nicht zuverlässig, solange er Brain ersetzt.
    Ein veralteter Virenschutz mag zwar immernoch ältere Malware erkennen, aber es wird ja wohl niemand ernsthaft glauben, dass aus Rücksicht darauf auf einem so ausgestatteten Rechner nun nur noch <B>ältere</B> Malware eintrudelt, damit sie dann brav erkannt werden kann, oder?
    Folglich muss man damit rechnen, dass auch neuere Malware eintrudelt und da diese als erste Amtshandlung eine Unmenge von Virenscannern ausschaltet (siehe z.B. BugBear aka Tanatos), ist dann von Virenschutz nicht mehr die Rede.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 11.06.2003 | 17:26 geändert.]
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Steele

    Du schreibst "Ein veralteter Virenschutz ist gleichbedeutend mit einem nicht vorhandenen Virenschutz" - Dem würde ich so nicht zustimmen. Immerhin existiert ein Virenschutz gegen Viren bis zu dem Zeitpunkt, wo das letzte Update für Virensignaturen gemacht wurde, so dass auch ein solcher Schutz nicht wertlos ist. Dass es kein erstrebenswerter Zustand ist, keine Virensignaturen mehr zu aktualisieren, steht natürlich außer Frage.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 11.06.2003 | 16:12 geändert.]
     
  4. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Amen :-)
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ein veralteter Virenschutz ist gleichbedeutend mit einem nicht vorhandenen Virenschutz. Insofern wäre also wohl Deinstallation das Mittel, um die nervende Meldung zu deaktivieren :D
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich finde die Frage schon berechtigt. Wenn ich Gründe habe, das Abo nicht zu erneuern und bewußt meinen Virenschutz auf dem bisherigen Stand lassen möchte, dann müßte es auch eine Möglichkeit geben, diese Meldung zu deaktivieren.

    franzkat
     
  7. megaman7de

    megaman7de Guest

    machs doch aus dem autostart raus !!!
    Start/Ausführen msconfig eingeben
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Jepp, und sowohl Auto ohne Tankinhalt als auch Virenschutz ohne Updatefunktion sind gleich wertvoll. Siehe Duden / <I> S c h r o t t </I> ;)

    salve (man reiche mir ein Schweißtuch)
     
  9. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Indem du das Abo verlängerst.......
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Plinius,

    ist eigentlich auch beim Auto so. Wenn der Tank leer ist muß ich zur Tankstelle nachtanken :)
    mfg Siegfried
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen