1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Symantec - Norton Produkte + Garantie

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von BAB, 10. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BAB

    BAB Byte

    ausfürliche\' Problemschilderung wurde bereits mehrfach
    übersendet.

    Als Antwort kommt wieder der Standardtext. :-(

    Dann kommt wieder nichts was sich mit der Rückgabe beschäftigt.

    Auf eine weitere Anfrage von mir kam dann folgende Nachfrage:

    >* vollständige Anschrift
    >* kurze Problemschilderung

    Die Daten wurden natürlich schon ausführlich übermittelt.
    Jetzt geht das Ganze noch einmal von vorne los. :-((
    Bisher habe Ich 9 Onlineformulare ausgefüllt und
    rausgekommen ist bisher eigentlich gar nichts.
    Hier wird die Hinhaltetaktik verwendet. Schließlich hat
    man ja nur 60 Tage Zeit seine Garantieansprüche
    geltend zu machen.

    Was Ich von diesem Herrn Stefan Fricke halte kann sich
    jeder wohl denken... :-(

    Hat eigentlich schon mal jemand von der sogenannten
    Geld-zurück-Garantie bei Symantec gebrauch gemacht ?

    Persönlich glaube Ich Symantec will sich vor der Garantie
    die auf allen Originalverpackungen steht drücken.

    Anscheinend bin Ich auch wohl nicht mehr der einzige, bei
    dem die Datei Symevent.sys einen schweren Systemcrash
    verursacht.
     
  2. mike301243

    mike301243 Kbyte

    Die Symantec-HP scheint mir darauf angelegt zu sein, die User im Kreis herum zu füheren, so daß Symantec auf keinen Fall Kundenkontakt bekommt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen