?-Symbol in Outlook-Express 6.0

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von supermulli, 1. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. supermulli

    supermulli Byte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    22
    Hallo!

    Wenn ich in meinen Mails das ?-Symbol verwende, erhalte ich einen Hinweis: "Konflikt im Nachrichtenzeichensatz". Die Messagebox bietet mir dann an, die Nachricht als "Unicode" zu oder "Unverändert" zu senden (Abbrechen gibt es natürlich auch noch). Das unveränderte Senden funkioniert zwar ganz gut, die Abfrage ist auf Dauer jedoch sehr nervig.

    Hat jemand }ne Idee, wie ich das Problem lösen kann?
     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ich hab es jetzt mal mit OutlookExpress5.5 versucht!
    Auch da bekommt man die Mitteilung *Unicode & Unverändert).
    Schickt man die Mail unverändert bekommt der Empfänger anstelle des €-Zeichens nur ein ?-Zeichen angezeigt (hab mir selbst zwei Mails unverändert zugeschickt)!
    Das €-Zeichen wird nur bei Versand in Unicode korrekt übermittelt!

    Ich hab dann in den Optionen im Register *Senden* unter "Internationale Einstellungen" die Standardcodierung von "Westeuropa" auf "Unicode (UTF7)" gesetzt, OE beendet, neu gestartet und eine Mail mit €-Zeichen verschickt!

    Es kam keine Abfrage mehr und die Mail kam auch mit € - Zeichen zurück!

    Also, schau mal in die Optionen - Register *Senden* - Internationale Einstellungen (Könnte beim 6er OE anders zu erreichen sein)!

    Aber eins solltest Du Dir im klaren sein!
    Benutzt ein Empfänger einer solchen Mail ein eMailProggie das mit Unicode nicht klarkommt (wenn es sowas überhaupt gibt ???) könnte es sein das er außer dem €-Zeichen kaum was entziffern kann!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen