1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SyncEveryFrame bei 3D

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von BratHering, 9. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hallo....

    ich hab ein ToshibaNotebook mit einem TridentGraKaChip.
    der Treiber dieses chips ermöglichen keinerlei einstellungen...aber er unterstützt Direct3D, kein OpenGL!

    vorher hatte ich WinME und ich konnte damit CS oder DoD spielen...doch jez habe ich WinXPpro und wenn ich spiele zieht das fadenkreuz der mausbewegung nach....so wie als ob SyncEveryFrame=0ff....und ich weiss nicht was ich tun soll??? erbitte um hlife....

    gruss...Br@tHering
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 24.12.2002 | 23:18 geändert.]
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    na toll....hab kein anderes operatingsystem...
     
  3. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    WinXP wieder runterschmeissen.
    Is eh scheisse zum Zocken ;)
     
  4. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen