1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Synchronität Bild/Ton mit TMPEG

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von stogschwamma, 26. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ich hab mir mit TMPEG eine avi-Datei in MPEG umgewandelt und mit Nero 5572 als SVCD gebrannt. Leider sind Bild und Ton nicht synchron, nur am Anfang. Was kann ich tun? Die neue MPEG Datei läuft aber unterm WINPlayer problemlos (d.h. synchron). Is doch komisch, oder ?
    Ich kann die neue SVCD nur auf meinem Standalone-DVD abspielen, da mir WINPlayer die Meldung "keine Filter zum Rendern der Eingangsdaten" bringt??? Auch mein SoftwareDVDPlayer (VaroDVD) schluckt die neue SVCD nicht. Es kann doch nicht sein, dass ich erst die ganze Sache brennen muss, um eine endgültige Kontrolle zu haben.
     
  2. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Also: mein Brenner ist ein ACER CRW 4432
    Auch die genannte NERO Einstellung war ok
     
  3. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ich hab nen ALDI-Brenner, der baugleich mit einem ACER ist.
    Die Einstellungen im Nero werd ich mal prüfen. Ich meld mich wieder
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Was für einen Brenner hast du denn? DAO Fehlgeschlagen? Es gibt Brenner (diese übelst alten Geräte), die können kein Disc-at-Once brennen, das ist für eine (S)VCD jedoch zwingend erforderlich.
    Allerdings brennt so gut wie jeder halbwegs aktuelle Brenner Disc-At-Once.
    Bei Nero kannst du bei einer (S)VCD einstellen: "Standardgemäße CD erzeugen" oder so. Dieser Haken muss unbedingt gesetzt werden! überprüfe das mal.
     
  5. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Bei Nero läuft offensichtlich alles glatt: Keine Fehlermeldungen oder sonstwas. Er brennt alles normal durch, nur wie gesagt ab Mitte des Films setzt die Synchronität aus. Bild ist klar und scharf. ich habs jetzt auch schon mit VCDEasy probiert, aber dort krieg ich den Fehler: Ausführung von CDR DAO Disk info fehlgeschlagen, Unit not ready, giving up, Cannot set up device 0,1,0 ????
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    wenn du bei nero die datei die du brennen willst importierst, erscheint da ein bildschirm mit kommentaren oder fehlermeldungen?

    UWE
     
  7. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ich hab den Wizard verwendet. Dort hab ich PAL eingestellt.
    Bei meiner DVD Software kommt die Fehlermeldung keine DVD oder VCD im Laufwerk.
    Irgendwie steh ich aufm Schlauch...
     
  8. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    SVCD Dateien über den Media Player abspielen? Dürfte eigentlich nicht möglich sein, dass kann nur ein DVD-Player Programm.
    Hast du denn beim Umwandeln die Templates benutzt? Bei TMPGEnc steht unten rechts doch : Setting - Load - Save. Unter Load kannst du Templates auswählen, die die konformen Einstellungen für SVCD vornehmen. In deinem Fall wäre es: SuperVideoCD (PAL).mcf
    Wenn du nämlich mit NTSC umgewandelt hast, dann erklärt das das verlieren der Synchronisation: NTSC arbeit mit ca 30fps und PAL mit 25. Das heißt, der Film läuft "schneller" ab, als der Ton. Zu Beginn des Films stört das nicht, aber zum Ende hin ja.
    Übrigens. Der PC macht sich wenig aus NTSC und PAL, es kommt auf das Abspielgerät (dein DVD-Player) an.
     
  9. Die Meldung
    keine Filter zum Rendern der Eingangsdaten
    kommt im allgemeinen nur, wenn der richtige Codec nicht vorhanden ist........

    Gruß MM
     
  10. War es eine SVCD konforme Datei? Hast Nero evtl noch Änderungen vorgenommen?

    Gruß MM
     
  11. ???
    Wieso???

    Gruß MM
     
  12. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    war die avi-datei grösser als 1gb? dann war es keine divx-avi.

    schau mal nach der grösse der datei, bitte

    UWE
     
  13. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Tja, da stellst Du mir ne Frage: Ich weiß nicht...
    Ist das denn ausschlaggebend, denn wie gesagt, auf dem Mediaplayer läuft die MPEGDatei synchron, nur nach dem Brennen ist es damit vorbei...
     
  14. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    hattest du einen DIVX-avi umgewandelt oder das alte, normale AVI-format?

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen