Synchronlauf zweier Audio-Spuren

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von TonyN, 8. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TonyN

    TonyN Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    15
    Hi Leute !

    Habe folgendes Problem:
    ich habe einen Film gebrannt, der auf dem PC mit beiden AUDIO-Spuren -englisch und deutsch - läuft.
    Ich habe einen Player, mit dem ich die unerwünschte Spur deaktivieren kann. Am PC kann ich den Film schauen.
    Nur leider im DVD-Player ist das GANZE ein Stummfilm.
    Was kann man denn da tun ?

    Würde mich über Tips freuen.

    Gruß
    Tony
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...ein Programm benutzen, das in der Lage ist, zwei (alternativ-)Audiospuren zu erzeugen/brennen.
     
  3. TonyN

    TonyN Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    15
    Hm....klingt einleuchtend...Kennst Du da eins ?
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Was für ein Format ist denn das?

    VCD z.B. kann m.W.n nur eine Spur handhaben, sollte also mindestens SVCD sein.
    Ob ein DivX kompatibler Player auch 2sprachige DivX Dateien abspielen kann,ist fraglich
     
  5. TonyN

    TonyN Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    15
    es ist ein DVDrip...
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Na, ich mahne hier sicherheitshalber einmal ein wenig vor; bei DVD-Rip gehen bei mir nämlich alle Alarmglocken an!
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...Was wurde wie unter Verwendung welcher Hard- und Software worauf gebrannt?...
     
  8. TonyN

    TonyN Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    15
    wenn man den film bereits hat, darf man ihn trotzdem nicht rippen ? eine kopie vom bereits im Besitz befindlichen Film ?
    wenn er zum beispiel meiner Schwester gehört.
     
  9. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Sofern das Original einen Kopierschutz hat (und den haben defacto alle), ist eine Kopie unzulässig.
     
  10. ShadoW_V_2.45

    ShadoW_V_2.45 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    326
    mir dünkt als Format XviD im Avi-Container
    ich würde jetzt mal tendenziell auf AC3 tippen....schon mal den Fernseher auf ganz laut gestellt ? Event auch mal im Setup schauen, bzgl Dolby Downmix, falls keine Surround Anlage angeschlossen sein sollte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen