1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

SyncMaster 172X (12 ms) - Erfahrungen aus erster Hand gesucht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Toby, 27. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Hi,

    ich möchte meinen alten 15" V7-TFT gegen einen größeren Monitor austauschen. Durch meine Recherchen bin ich auf den Samsung SyncMaster 172X aufmerksam geworden, der eine hervorragende Bildqualität und Ergonomie zu versprechen scheint.

    Ich bin aber auch auf einen Test auf Tomshardware gestossen (Angriff der Flachmänner ). Dort bekommt das Ding zwar eine spitzenmäßige Bewertung für Office-Applikationen, beim Spieletest schneidet er aber extrem schlecht ab.

    In einem Update wird von einem Statement von Samsung berichtet, in welchem Samsung die Probleme einräumt und auf Fertigungsprobleme mit dem 12ms-Panel verweist. Laut Samsung sollen die Probleme seit Anfang 2004 behoben sein. Auf der Herstellerwebseite und in den technischen Spezifikationen des Monitors wird das Gerät als besonders spieletauglich beworben.

    Leider gibt es auf THG keinen Nachtest und im Internet konnte ich auch keine Meinungen zu dem Gerät finden. Bei den einschlägigen PC-Magazinen finde ich auch keine Tests oder sowas ...

    Die Problematik mit der Schaltzeit bei TFT-Monitoren, was Spiele angeht, ist mir bekannt (deswegen frage ich ja auch so blöd :) ). Mit meinem bisherigen TFT hab ich diese Probleme übrigens nicht, er ist aber zu klein.

    Da ich gelegentlich schon mal spiele, wüsste ich deshalb gerne von jemandem, der das Gerät kennt oder sogar besitzt, wie sich das neue Panel jetzt bei Spielen so schlägt?

    Danke und viele Grüße,
    Toby
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen