1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

System aufrüsten(grafik)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fuschel, 28. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fuschel

    fuschel ROM

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    6
    Servus!

    Da bei meinem Computer die neusten Spiele nicht mehr laufen, hier nun meine Frage: Kann ich in meine Computer eine neue Grafikkarte (mit 128MB) einbauen, und bringt das bei den neuen Spielen was (UT2003, etc.)! Laufen die Spiele dann mit 1024 iger oder größerer Auflösung ruckelfrei? Oder bringt das bei meinem Prozessor sowieso nichts mehr? Oder soll ich mir gleich einen neuen Compi kaufen?
    Währe für jeden Tipp dankbar!
    System:
    Pentium III 700
    192 MB Arbeitsspeicher
    Windows 2000
    20 GB Festplatte
    Gruß F.
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Um gut für die nächste Zukunft gerüstet zu sein, brauchst Du schon mindestens eine Radeon 9600 pro. Allerdings ist Dein Rechner insgesamt dafür schon etwas unterdimensioniert.

    Wenn ich Du wäre (und das nötige Kleingeld hätte ;)), würde ich außerdem auf ein nForce2-Board, XP 2500+ Barton und 512 MB 333er RAM aufrüsten. Das hat imo momentan das beste Preis-/Leistungsverhältnis.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    aber um neuere spiele wie UT2003 zu zocken reicht das draufbraten von win98 lang net aus.

    am besten neuen PC:

    Athlon 2600+
    512MB Markenspeicher
    und ne radeon 9600pro oder 9500pro
    und 'n neues board mit nforce2 (ASUS A7N8X-DELUXE 2.0, MSI K7N2-Delta-ILSR oder EPOX 8RDA3+ z.B. oder wenns etwas günstiger sein soll z.B. das NF7 2.0 von ABIT)
     
  4. fuschel

    fuschel ROM

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    6
    Servus chacky!

    Habe eine ATI rage 128 mit 32 MB (Schäm!)
    Ich weiß, ist nicht viel aber es kommt drauf an ob ich meinen aufrüste und noch eine weile damit auskomme, oder ob ich mehr Investiere und gleich einen neuen Compi kaufe!(ist halt auch eine Geldfrage!!)
    Ich möchte mir dann einen zusammenbauen lassen, bei dem auch die Spiele laufen!
    Gruß F.
     
  5. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    NAja welche graka hast denn zurzeit,.............
    aber jetzt wenn du ne high end grafikkarte kauffen würdest, bringt sie dir auch nicht viel
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    das bringt dir nichts

    empfehle dir einen neuen zu kaufen.
    ab 2000Mhz
    512Mb speicher
    128Mb graka , zb radeon 9600Pro
    80Gb festplatte

    gruss
    nor
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das ist klar - doch windows 2k eignet sich von haus aus schon nicht sehr gut für Spiele.

    Ein Freund von mir hat ca. den selben PC (nur einen 700er Celeron) und der spielt UT2k3 mit seiner Geforce2MX mit 800x600 auch ruckelfrei. Windows 98 braucht eben nicht so viel Ressourcen für sich alleine - das kommt Spielen zu Gute. Klar das nur der Umstieg auf Win 98 seinen PC nicht zur Plattform für z.b. Doom3 macht.
    :D
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du deinen PC hauptsächlich zum Spielen verwendest solltest du Windows 98 statt 2k installieren - W98 ist etwas sparsamer was die Ressourcen betrifft - das könnte sich beim Spielen positiv auswirken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen