1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

System beschleunigen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kubrax, 2. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kubrax

    kubrax Byte

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    42
    hallo Leute! - ich würde gerne meinem ALTEN Comp. flotter und leistungsfähiger machen und mich würde interessieren, was ihr mir da empfehlen könnt.

    Ich bin KEIN Spiele-Freak + brauche auch nicht das Non-Plus-Ultra an Leistungsfähigkeit Hauptsächlich arbeite ich mit Photoshop + mit Sound-Programmen (also schnelle Graphikkarte = nebensächlich)

    Also, heute erhielt ich von einer Computer-Firma folgendes Set-Angebot:

    Mainboard „WinFast 760GX“ (Graphik onboard 128MB)(79.-)
    AMD Sempron 64bit 3000+ (119.-)
    und dazu ein DDR-RAM (400MHz) (55.-)

    Ist das gut???? Soll ich darauf einsteigen? Gibt es um diesen Preis vielleicht Besseres? :confused: :confused:

    Vor allem: ist das Mainboard okay? - Auf ein paar Euro mehr oder weniger kommt es nicht so sehr an. Wichtig ist, daß ich keinen „Schrott“ kaufe und daß ich das System gegebenenfalls auch aufrüsten kann.

    Was haltet ihr davon? ...Anderes Mainboard ...andere CPU????

    Danke im voraus ....kubrax
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Fangen wir mal gleich mit dem Board an... Es hat den Sockel 754, der ist schon längst wieder veraltet und im Hinblick auf Aufrüstung eine komplette Sackgasse!
    Die zugehörige CPU kannst du damit auch vergessen, logischerweise auch S754! Hat dir der Händler auch was übers Netzteil erzählt? Je nach dem kann dein altes an dem neuen System sang und klanglos zusammenbrechen, möglich dass du da auch ein neues brauchst! Deshalb schreib doch mal am besten, was dein jetziges System ist, inklusive Netzteildaten! Wichtig sind da hauptsächlich die Amperewerte auf der 3,3V, 5V und 12V Schiene!
    Poste das komplette Innenleben, und was du davon evtl. übernehmen willst! Dann noch ein Preislimit und dann stellen wir dir was passendes zusammen!

    Ach ja, und du könntest mal drüber nachdenken, den Händler zu wechseln! Offensichtlich will dir der seinen Müll andrehen! ;)
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
  4. kubrax

    kubrax Byte

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    42
    :heul: uuups ..also kein gutes Angebot (..)

    Also mein Netzteil schafft max 200W. Daß ich bei Aufrüstung wahrscheinlich auch ein 250-300W-NT brauche ist mir aber eigentlich nicht verborgen geblieben.

    mein jetziges ALTES System:
    ASUS P5a Mainboard mit einem AMD K6 / 500Mhz ; SDRam 128 MB / 100Mhz (zum vergessen)
    1x Samsung 120GB (leise, schnell ..bin sehr zufrieden damit); 1x IBM 60MB / 7200 Upm + 1x IBM 40MB / 5400Upm (naja ..mit der 60er IBM-HD gab’s auch schon mal einen Crash und die 40er habe ich mittlerweile schwer in Verdacht, Daten zu vernichten)
    LG – DVD Brenner 16x (sgt.)
    PCI-Karten: 4-fach USB; Haupauge TV-Karte (PCI)
    1x Soundblaster Audiokarte (alt)
    1x Elsa – Graphikkarte mit TV-Out

    und wie gesagt ein 200W-Netzteil

    Punkto Aufrüsten: also ich glaube nicht, daß ich jemals mehr als eine 3GHz-CPU brauchen werde ...das ist also eigentlich nicht der Punkt. Für meine Zwecke ist das vollkommen ausreichend.

    Stabil, flott und zuverlässig soll es sein, guter Sound, mind 4xUSB ...unter „Aufrüsten“ meinte ich, daß ich vielleicht auch irgendwann ´mal größere Platten reingeben kann (und dazu nat. auch das BIOS updatebar sein soll) ..und ein, oder 2 PCI-Ports frei bleiben

    Bei dem angebotenen Mainboard ist angeblich Sound + Graphik „onboard“ (ist das Mainboard nicht gut?). Was die Sockel + die CPU anlangt habe ich keine Ahnung ...passen die nicht zusammen?

    Preis: naja, € 300 – € 350 werde ich schon mal rechnen müssen..


    Vielen Dank einstweilen für die Antwort ...kubrax
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen