1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

System bleibt pausenlos stehen (K7S5A)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Oakster, 26. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oakster

    Oakster ROM

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    1
    Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen. Ich habe or ein paar Wochen auf einen Athlon XP 1600+ aufgerüstet und seitdem bleibt Windows in unregelmäßigen (aber häufigen) Abständen einfach hängen und nur Reset hilft weiter.

    Nachdem mir langsam klar geworden war, dass das wohl nicht an Windows liegt (nach Formatieren und alles neumachen) habe ich meine Kiste aufgeschraubt und war ziemlich entsetzt als ich gesehen habe, dass der Kühler zwischendurch einfach stehenbleibt, wieder kurz anläuft und so weiter. Das kann doch nicht richtig sein oder?

    Hängt sich das System auf, weil der Prozessor überhitzt?

    Bei ein bisschen Stöbern hier im Forum habe ich gelesen, dass es auch am Netzteil liegen kann. Hier sind einfach mal meine Systemdaten, und ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen.

    Danke schon mal

    System: Win XP Prof.
    Board: ECS K7S5A
    Grafikkarte: GeForce II MX200 (64MB)
    RAM: 384MB SD-RAM 133 (Infineon)
    Prozessor: Athlon XP 1600+
    Festplatte: Maxtor 60GB
    DVD: Toshiba irgendwas
    Brenner: Lite-on 32fach
    Lüfter: großes Titan-Ding

    Netzteil: PowerMax 300W
    Output:
    +5v / 20A Max.
    -12V / 0,5A Max.
    -5V / 0,5A Max.
    +12V / 12A Max.
    +3,3V / 14A Max.
    +5Vsb / 1A Max.

    So steht\'s jedenfalls drauf
    [Diese Nachricht wurde von Oakster am 26.08.2002 | 19:30 geändert.]
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du solltest dir ein stärkeres Netzteil zulegen. 3,3V ... 20A und 5V ... 30A sollten Mindestanforderungen sein. Schau auch hier : http://www.k7s5a.de.cx

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen