System-Datei beschädigt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Coder155, 19. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coder155

    Coder155 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    16
    Hi,
    leider startet mein XP nach einem Absturz nicht mehr. Beim Hochfahren erhalte ich etwa folgende Fehlermeldung:

    Windows konnte nicht ordnungsgemäß gestartet werden... .
    Die Datei Windows/system32/config/SYSTEM fehlt oder ist beschädigt.

    Außerdem steht da noch was über eine mögliche Reparatur mit der Wiederherstellungskonsole (hab den genauen Wortlaut nicht im Kopf).

    Eher unfreiwillig habe ich Windows inkl. Wiederherstellungskonsole neu installiert. Meine Daten sind zum Glück noch auf der Festplatte, auch die SYSTEM-Datei die den Fehler verursacht hat.
    Mit der Wiederherstellungskonsole habe ich dann probiert die alte Installation zu reparieren, aber ich konnte mich nicht Anmelden.

    Welche Möglichkeiten gibt es denn noch, um mein altes XP wieder zum laufen zu bringen? Und was steht in dieser SYSTEM-Datei eigentlich drinnen? Kann man das vielleicht manuell reparieren?
    Falls es dafür keine Lösung gibt, wie kann ich alle Einstellungen, Programme usw. in mein neues Windows importieren?

    Gruß,
    Coder155
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    du hast nicht zufällig mit xp antispy rumgespielt?

    die system datei beinhaltet einen teil der registry.
     
  3. Coder155

    Coder155 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    16
    Hi,
    hab vergessen zu sagen das es sich um eine OEM Version handelt. Ich kann also die Schritte aus dem MS-Artikel leider nicht anwenden.
    Hier zur Vollständigkeit die Fehlermeldung wenn ich versuche mich mit der Wiederherstellungskonsole anzumelden:
    Die letzte funktionierende Konfiguration hab ich schon erfolglos ausprobiert und mit den Reparatur- und Wiederherstellungsoptionen kann ich irgendwie nichts anfangen.

    XP Antispy hab ich zwar installiert, aber schon lange nichts geändert.
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Die Option "Schneller Shutdown" funktioniert auch einwandfrei solange die Registry nicht zu groß wird - wenn's aber soweit ist bekommst du diese Fehlermeldung.
     
  6. Coder155

    Coder155 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    16
    kann mich nicht erinnern ob ich "Schneller Shutdown" aktiviert hatte.

    Mittlerweile glaube ich es wäre einfacher die neue Installation weiterzuverwenden, da die ganzen Programme ja noch da sind. Aber wie kriege ich z.B. mein altes Startmenü in die neue Installation ohne alles neu zu installieren?
    Ich kann vom neuen Windows auf alle Daten zugreifen, auf die ich auch vom alten Windows zugreifen konnte. Das dürfte also doch möglich sein, oder?
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Ohne oben etwas nachgelesen zu haben...

    Das Startmenue ist nur ein Ordner, den man mit seinen Verknüpfungen letztendlich in sein neues Profil kopieren kann. Das wAR die gute Nachricht.

    Die schlechte... Die installierten Programme stecken in der alten Registry (hier wohl beschädigt), ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen