1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

System friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Grottenolm84, 23. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grottenolm84

    Grottenolm84 ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Seit dem Einbau meiner neuen Grafikkarte hab ich das Problem, dass mein System (hauptsächlich in Spielen) nach kurzer Zeit einfriert.

    Meine Grafikkarte ist eine Geforce4 MX440 von Prolink. Vorher hatte ich eine Voodoo3 PCI -da lief noch alles wunderbar.

    Ansonsten hab ich folgendes System:
    Athlon 1.2
    264 MB-Ram
    Chaintech Mainboard 7AJA0 mit VIA KT133 Chipsatz (VIA VT8363)
    300 V Netzteil
    Windows XP Home
    System Temperatur ca. 34°C
    CPU Temperatur ca. 55-59°C

    Ich hab schon alles Mögliche versucht, hab z.B. Detonator 30.82 versucht, die neuesten VIA Hyperion 4in1 Treiber drauf, im BIOS AGP auf 2X gesetzt und AGP Fast Write deaktiviert sowie Aperature Size auf 64 , doch nichts davon hilft.

    Hoffe jemand hat noch eine Idee, danke schon mal im Vorraus.

    Tobias
     
  2. fisherman

    fisherman Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    126
    Drücke beim Systemstart die F8 Taste und wähle unter den Bootmöglichkeiten VGA Modus. Deinstalliere ALLE Grafiktreiber von Voodoo und Detonator und installiere danach erst den aktuellen Detonator-Treiber. Hat bei mit funktioniert, nachdem ich meine Voodoo 3 gegen Geforce4 austauschte.
     
  3. Grottenolm84

    Grottenolm84 ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Der neueste Detonator klappt auch nicht -die VIA Treiber muss ich noch ausprobieren.

    Mein Netzteil hat folgende Daten
    +3.3V 14A (max 20A)
    +5V 20A(max 25A)
    +12V 6A(max13A)

    Tobias
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Auch den neuen Detenator? Haste vor der Installation die Treiber-Reste von der Voodoo VOLLSTÄNDIG deinstalliert? Den VIA Hyperion kenn ich nicht. Nimm mal den originalen. Zum Netzteil: Hilfsreicher wären die Ampere _A=3.3V, _A=5V und _A=12V
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Sieht sich an, dass Dein Netzteil zu schwach ist. Es sollte gem. AMD folgende (Minimal)Werte haben:

    20 Ampère bei 3,3 Volt
    30 Ampère bei 5 Volt
    15 Ampère bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power (3,3 + 5 Volt)

    Du könntest ja beim Händler von nebenan ein Netzteil gegen Hinterlegung einer Kaution für einen Tag lang borgen. Achte aber, dass das Netzteil die oben angegebenen erreicht (die Gesamt-Wattzahl ist sekundär).

    Empfehlenswerte Netzteil-Marken sind COBA, HEC, TSP, Fortron, Antec, Sirtech, Zalman und Enermax.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen