System-Hänger bei Hardwareerkennung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von grattex, 22. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hi,
    bei der Installation von 98SE hängt sich das System regelmäßig bei der Hardwareerkennung auf, es scheint, immer an der gleichen Stelle. Wie kann ich rausfinden, an welcher Stelle das ist, bzw. welche Komponente da "spukt"?
    Danke. gr.
     
  2. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hallo,
    das Drama geht leider weiter :-(
    Ich habe (fast) alles ausgebaut, Bios update gemacht, IDE-Platte reingehängt, hat alles nix genutzt: Unter win98SE bleibt die Kiste bei der hardwareerkennung hängen. Win95B u. Win98(irgendeine allererste Version) lassen sich problemlos installieren. Ich Tippe fast auf das Board: GA586S, habe 128 MB RAM drin u. eine P200MMX CPU, das könnte zuviel sein, muss erst mal neue RAM-Riegel autreiben für 64 MB. Mal sehen, obs dann geht ;-)
    Hab mich wegen dem Board auch schon durchs web gegoogelt, aber nix Brauchbares gefunden. Werd mal in die Hardwaresection posten, vielleicht weiss da einer mehr, oder hat noch jemand einen guten Tipp?

    gruss Grattex
     
  3. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Auch Hi -
    funzt leider auch nicht, mit den Win98-Files auf der HDD. Mal sehen, morgen bekomme ich eine IDE-Platte zum Probieren. Wenn es dann immer noch nicht geht, nehme ich wahrsch. den "großen Hammer". Kann man die Hardwareerkennung im Setup bei Win nicht irgendwie manuell steuern?
     
  4. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    geht leider nicht. Ist alles fest beim AHA 2920, keine Jumper, keine Bios-Einst. möglich.
     
  5. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    gut gesagt, viel mehr ist nicht drin, ausser noch einer CPU :-) , der scsi-controller für die HDD, Floppy zum Starten u. CD-ROM für die Installations-CD.
    Unter win95B lief die Installation glatt durch.
     
  6. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    und die CPU sollte auch drin bleiben. ;-)
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Alles raus und nur HD, Grafikkarte und Speicher drinnen lassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen