'System Volume Information' laufwerksabhängig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von micbur, 2. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    ich benötige momentan mehr Platz auf meiner Festplatte als ich habe. Nach eine Löschaktion ist der Platz immernoch knapp.
    Über Knoppix habe ich nun herausbekommen, dass das Verzeichnis 'System Volume Information' 2 GB belegt. Diese würde ich gerne löschen.

    Bei mir sieht das so aus
    C:\ System & Programme
    D:\ Daten und Arbeitsverzeichnisse

    Ich würde das gerne nur für mein Laufwerk D: machen, dass dort das Verzeichnis 'System Volume Information' nicht mehr gefüllt wird.
    Nach Recherche im Internet hat das ja etwas mit dem automatischen Backup und dem Indexierungsdienst von Windows zu tun. Für mein System würde ich ungerne daruaf verzichten wollen, aber bei meiner Datenpartition ist das vollkommen überflüssig. Diese Backups erstelle ich manuell.
    Ich habe leider aber noch nicht gefunden, ob ich den Indexierungsdienst laufwerksabhängig ein- und ausschalten kann.

    Kann ich das?
    Wo mache ich das?

    Ciao, micbur


    PS: meine neue Festplatte ist schon bezahlt und unterwegs, aber ich brauche den Platz dieses Wochenende.

    PSS: es wäre auch interessant zu wissen, wie ich den belegten Speicher wieder freigeben kann.
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    ... das wäre ja zu einfach, wenn man die Hilfe liest ... :D

    Vielen Dank.
    Ciao, micbur
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen