1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

System zu heiß, aber was ???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rofnex, 22. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    eins mal vorweg: es ist definitiv ein hitze-prob, denn wenn ich den riesenventilator neben das offene gehäuse stelle passiert nix.
    beim zocken stürzt mir der rechner nach ca. 20min ab.
    -graka ist zwar passiv gekühlt, habe jedoch noch ein chrystal orb mit artic silver 3 drauf gemacht, nach dem absturz mal auf den kühler gefasst -> höchstens lauwarm
    -mobo (k7n2 ilsr) hat nen aktiven kühler auf der northbridge -> is auch nur lauwarm.
    -bios zeigt nach einem absturz 49° cpu an -> das kanns auch ned sein
    -(neuer) ram (ddr400 twinmos)wird derzeit sowieso nur mit 133 statt 200mhz betrieben -> kann also auch ned zu heiß werden
    -habe 3 gehäuselüfter (2x blasend, 1x saugend) drin sys-temp is nach nem absturz bei ca 37°

    ...was um alles in der welt ist das ???

    mfg&thx
    kelvin
     
  2. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    so, hab mir noch mal das netzteil angeschaut. is an und für sich stabil, aber nach nem asbsturz habe ich vcore schwankungen von 1,71-1,77. könnte das ned auch ein grund sein ? wenn das nt / bzw die spannungswandler besser gekühlt werden läufts.
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    schon möglich,aber sogenannte "kalte Lötstellen" auf der Festplatte(Anschlußbuchse) sind nicht auszuschließen
     
  4. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    die is nur lauwarm, ganz weit weg von heiß
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Alles klar, jetzt hab} ich}s verstanden - war mein Fehler, hätte wohl besser noch ein 2. mal deine Bemerkung lesen sollen.
     
  6. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Ein Tipp wäre,mal die Festplatte genauer betrachten
     
  7. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Du hast meine Bemerkung falsch verstanden,für mich ist der hintere oben der saugende,er saugt die warme Luft aus dem Gehäuse,der blasende sitzt für mich vorn,er bläst Luft in das Gehäuse
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mal ein Beispiel:

    Jeder der 3 Lüfter hat ein Volumen von 30 m³, die beiden warme Luft aus dem Gehäuse blasenden kommen auf ca. 60 m³, der kühle Lüft ins Gehäuse saugende schafft 30 m³ (bedingt durch die Behinderung der Gehäusefront sind z.B. es nur 25 m³.
    Ich glaube kaum, dass es möglich ist ca. 35 m³ Luftvolumen durch Gehäuseritzen etc. ins Gehäuse zu bekommen.

    Ich möchte keine Diskussion bzgl. optimaler Gehäusebe- und entlüftung vom Zaun brechen, denn ich habe selber ein ganzes Wochenende an "meiner" optimalen Be-/ Entlüftung für meine CS-601 tüfteln müssen.
    Ähnlich ist}s mir beim LianLi PC60 Gehäuse ergangen, welches ebenso häufig von der Kundschaft verlangt wird, wie das CS-601 und auch Avance bzw. Coolermaster Alu-Gehäuse.
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 22.07.2003 | 21:56 geändert.]
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich habe bei mir einen wirklich nur minimalen Überdruck im Gehäuse - Lüfter vorne unten saugend läuft mit 7 V, hinten oben blasend mit 5 V bei identischen Lüftern und erreiche damit wirklich sehr gute Gehäuse- und CPU-Temperaturen.

    Andreas
     
  10. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    äh, ja. aber wie soll das auch gehen. es hat doch kein tower vorne unten "eine direkte verbindung zur luft", oder ???
     
  11. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    sorry,Andreas,für mich heißt\'s genau anders herum(Luft raussaugen)
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <es geht halt mehr luft raus als rein, da der vordere ja nicht direkt "an der luft" ist>

    d.h. es ist kaum möglich ausreichend kühle Luft anzusaugen, weil vorne nicht genügend Öffnungen im Gehäuse, etc. vorhanden sind, richtig.
     
  13. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    sind noname, laufen alle auf 12 volt. was meinst du mit ausreichend? es geht halt mehr luft raus als rein, da der vordere ja nicht direkt "an der luft" ist
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Was für Gehäuselüfter hast du eigentlich verbaut, sind es alle von einem Hersteller und ein Typ, laufen die alle mit gleicher Voltzahl?

    Hat der Lüfter vorne unten eigentlich ausreichend Möglichkeit kühle Luft ins Gehäuse zu saugen?
     
  15. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    ohne den dritten sind es ca. 2° mehr. der lüfter bläst auf die cpu, das meintest du doch.
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wie ist eigentlich der Lüfter auf dem Kühlkörper montiert?

    Blasend oder saugend?

    Muss/ sollte auf jeden Fall blasend sein.
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <ganz oben noch mal raus>

    Klemm den mal ab und beobachte die CPU-Temp., denn du saugst einmal von hinten und oben warme Luft ab. Könnte sein, dass da deshalb einiges durcheinander kommt.
     
  18. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    nee, da haben wir wohl (ein wenig)aneinander vorbei geredet. vorne unten rein, oben hinten raus und ganz oben noch mal raus
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <2x raus und 1x rein is nicht gut? daachte immer man soll eher mehr luft reinblasen als raussaugen? der 3. hängt waggrecht zw. netzteil und dvd-laufwerk>

    du schreibst selbst 2x blasend - und blasend heisst für mich dass die Lüfter hinten oben AUS dem Gehäuse BLASEN und 1x saugend - und saugend heisst für mich vorne unten INS Gehäuse SAUGEND.

    Du versuchst doch wohl nicht genau andersherum zu be-/ entlüften?
     
  20. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    das paradoxe ist ja das das ganze mit altem mobo und altem ram auch schon passiert ist. was kann ich denn mit dem kältespray machen?

    mfg
    kelvin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen