1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systemabstürze bedingt durch IBM HDD?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Saarlaenner, 18. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saarlaenner

    Saarlaenner ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe momentan extreme Probleme mit meinem System. Mitten in ner Anwendung macht die Festplatte (IBM/60GB/IC35060AVER07-0) einfach Feierabend und dann rebootet der PC. Der IBM Drive Fitness Test zeigt mir keine Fehler an, aber irgendwie kann das ja nicht sein. Die Platte hängt per UDMA5 an einem ASUS A7S333 Board. Aktiv gekühlt wird se auch. Ansonsten stecken 256MB Samsung RAM (333MHZ FSB), ein XP 1800 und ne GF4 von Leadtech im PC. Bin echt ratlos. Kann mir von Euch vielleicht jemand weiterhelfen? OS = W2K

    Grüße

    Saarlänner
     
  2. CNN

    CNN Byte

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    27
    Bei mir war mal das IDE-Kabel defekt.
    Mal ging die Platte, dann nach ein paar Wochen wieder nicht, dann wie usw usw.
    Kabelbruch mit Wackelkontakt.
     
  3. toxine

    toxine ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    1
    hallo,
    hatte so ein ähnliches problem, und zwar ibm hdd und asus mainboard, pc startete bei winanmeldung von 10 mal starten ca. 8 mal neu.
    schuld war die ibm hdd, mit seagate funktioniert der pc noch immer!
    mit ibm gehts nur, wenn du im bios bei der hdd was umstellst, weiß
    leider nicht mehr genau was!
    vielleicht wars ja ne hilfe
    tschüsch toxine
     
  4. Saarlaenner

    Saarlaenner ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Das mit der Festplatte zeigt sich so ... man hört den Festplattenkopf tönen (Geräusch wie beim hochfahren) und dabei rebootet der PC. Ganz komisch! Einfrieren tut das überhaupt nichts. Am Netzteil sollte es nicht liegen. Ich hab ein LEADMAN LP-6100D (400W - +3,3V=14A / +5V=30A / +12V=16A / -5V=0,3A / -12V=0,5A / +5Vsb =1,0A -) im Gehäuse.
    Board = ASUS A7S333 Rev. 1003
    Speicher = Original Samsung PC-2700 256MB
    Grafikkarte = PixelView GeForce 4 Ti4200 64MB DDR
    System = Windows 2000 SP3 mit DirectX 8.1
    Detonator 30.82, sowie neuste SiS745 Chipsatz Treiber
    HDD mit IBM Fitness Tester gecheckt ... geht
    RAM mit Simmtester überprüft ... geht auch
    Liegt es doch vielleicht an der GF4 und an den 14A??? Nein, oder? Sonst würde die HDD ja nicht so komisch tönen.

    Grüße

    Saarlänner
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich hatte es mit einer DTLA unter Linux.
    Erst Abstürze und dann wurd\'s schlimmer.
    Normal runtergefahren und danach Kernelmodul beschädigt. Also Kernel neu installiert, nach kurzer Zeit kam das wieder. DFT genommen: Fehler.

    Hab nur eine Samsung als Ersatz bekommen, die immerhin noch funktioniert.

    MfG

    Schugy
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Genau diese Fehler hatte ich mit meiner WD Platte.
    Mit den Testprogrammen hab ich nichst gefunden, dann nach 2 Wochen war die Platte im Ar***.

    Kann aber auch ein Wackelkontakt am Stromstecker sein

    MfG

    René
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo ..

    Ich habe bei IBM-Platten zwar immer eins chlechtes gefühl aber wie kommst du darauf das ausgerechnet die Gestpaltte schuld ist?

    Wie zeigt sich das die Platte aussteigt?
    Friert das System ein?
    Macht die Platte Geräusche?

    Gib mal ein paar Infos zu deinem PC (Netzteil - Board - Speicher - System - ect ...) ...

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen