1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systemabsturz/einfrieren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von GonZoo, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Hab nen heavy fehler ohne das mir bisher jemand helfen konnte!
    Also:

    Ich hab nen
    AMD Athlon 64 3000+
    Gigabyte K8T800-Pro
    2x 512 Infinion DDR333
    GeForce FX 5900XT

    und das läuft auf nem WIN XP SP2

    Also mein system startet sich nach minuten oder stunden oder direkt beim neustart immer wieder neu oder es friert schlicht weg ein!
    Es kommt weder eine fehlermeldung noch ein bluescreen! Auch in der verwaltung iost kein fehler mitgeschrieben! Alles sauber!
    Selbst nach einer neuinstallation des BT´s ist keine besserung eingetreten!

    Fehlerquellen die ausgeschlossen werden können:
    Am RAM kann es nicht liegen..habe schon anderen RAM (2x 512 DDR 400MHz) getestet...auch die selben abstürze!
    Festplatten auch schon gewechselt!
    Auch ist in den letzten tagen keine neue hardware dazu gekommen oder neue treiber/Software installiert worden!

    Aber das komische an der geschichte ist: wenn ich nur 1x 512 ram auf das board stecke, dann läuft das system top ohne absturz oder einfrieren!!!!!!!
    NEin, am ram liegt es nicht, hab auch mehrere streifen einzeln getestet!
    Nein am Slot liegt es auch nicht, habe alle drei durchgetestet!

    Also wie gesagt, sobald ich 2 ram auf dem board habe, stürzt XP ab mit einem läuft es top!

    An der Temperatur liegt es auch nicht!
    CPU: 31C bei belastung max 52C
    System: ~27C
    HDD: ~35 C


    Woran kann das liegen!?
     
  2. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    und?wenn Du mir sagst wo der fehler hingehört, dann poste ich es im richtigen forum! aber im moment passtes zu allen drei foren! Also kannst helfen oder nur SPAMEN!?
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @GonZoo

    Halte Dich bitte an die Boadregeln und poste nicht das gleiche Thema in verschiedenen Boards. Stiftet nur Durcheinander und geholfen wird Dir dadurch auch nicht schneller.

    und mit spammen hat das nichts zu tun!
     
  4. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    und? woher weißt du jetzt das dieses thema auch in CPU/Motherboard gehört und nicht in RAM oder sonst wohin?
    Sicher gibt es regeln, aber geholfen wird einem durch dein löschen och nicht!
    Oder weiß du das es am CPU oder motherboard liegt!?
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @GonZoo,

    ist Dein verwendeter Ram überhaupt zum Board kompatibel ?
    wurde der Ram mal einem Test unterzogehn? MemTest?
    wie sehen die Daten vom Netzteil aus ?
    Ampere bei 3.3 volt, 5 volt und 12 volt ?
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    @GonZoo:

    kleiner Tipp: die meisten hier rufen regelmäßig "Neue Beiträge" ab - da spielt´s keine Rolle, in welchem Board Du Dein Prob postest, gesehen und gelesen wird´s auf jeden Fall ! ;)
     
  7. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    der ram lief schon monate auf dem board---ist kompatibel und auch mit nen anderen ram schon getestet! auch memtest schon gemacht ohne fehlerfund!
    Netzteil ist auch neu und mehr als ausreichend und alle spannungen sind ok!
     
  8. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    Okay :) das ist schonmal ne hilfreiche antwort gewesen :) Thx :)
     
  9. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    hast Du das automatische Neustarten abgestellt ? und wenn Du einen Bluescreen kriegst, solltest Du mal eine komplette Fehlermeldung posten - dann ist evt. auch Hilfe möglich ...
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    poste mal bitte die Ampere Werte, die auf dem Aufkleber auf dem Netzteil stehen für die versch. Leitungen, dann kann ich Dir sagen, ob diese ausreichend sind oder nicht!
     
  11. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    hab ich gemacht! zu 90% kommt nichtmal ein bluescrenn und wenn einer kommt dann heißt es : Page_Fault_in_nonpaged_area

    oder eins mit IRQL blablabla

    aber hab auch schon gegooglet nach diesen fehlern...aber da gibt es ja tonnen von möglichkeiten!
     
  12. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    nachtrag:

    Aber zu 99% friert das system einfach ein! bluscreen kam bisher nur 2 mal, muss also nicht zwingend etwas mit dem problem zu tun haben!
     
  13. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    deswegen kommt´s ja auch auf die exakte Meldung mit den Zahlencodes an ! :rolleyes:
     
  14. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    Netzteil:
    RAIDMAX ATX12V Power

    +3,3V/ +5V /+12V / -5V /-12V/+5Vsb
    28,5A/38,0A/17,0A/0,5A/0,8A/2,0A

    total 500 WATT

    also wenn das nicht reicht muss ich nen dieselagregat kaufen oder?
     
  15. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    na ja aber ich hab halt das problem, das ich bisher nur 2 bluescreens hatte und sie halt in 5 tagen (seid ich das problem hatte) nicht wieder aufgetreten sind) Also kann leider keine besseren angaben machen :(
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    mit den 17 Ampere auf der 12 Volt Leitung wirst Du nicht weit kommen .
    Ich hatte auf einem ähnlichen System ein Bequiet mit 20 Ampere auf 12 Volt und habe auch eine GF 5900 XT und auch dieses Netzteil war zu schwach.
    Musste auf ein bequiet mit 27/30 Ampere auf 12 Volt hochrüsten.
    Allerdings ist das Netzteil mit 500 Watt auf der 12 Volt Leitung sehr schwach.

    http://www.pcwelt.de/forum/thread128584.html
     
  17. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    hab auf nen schmierzettel noch ne fehlermeldung aufgeschrieben, aber nur nen fragment vom zahlencoe:
    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    0x00000050
    (0XCEEEC9FB, weiter ned aufgeschrieben :-( hatte gehofft, das er nochmal kommt *grummel*
     
  18. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    da Du selbst sehr viele Fehlermöglichkeiten ausschließt, wird´s schwierig ! hast Du ein Problem mit nur 512 MB ?
     
  19. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    Aber wieso lief das system seid mehreren monaten ohne probleme und jetzt auf einmal soll das netzteil nicht mehr reichen? is doch nicht wirklich ne lösung oder!?
     
  20. GonZoo

    GonZoo Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31

    nein das system läuft stabil mit 1x 512 aber mit 2x512 friert es ein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen