1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systemabsturz-->Standbild

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Butterfly87, 23. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Butterfly87

    Butterfly87 ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    5
    hallo!

    ich hab ein großes problem mit meinem notebook, es gibt täglich
    mindestens 3mal einen Systemabsturz.

    Genauer gesagt, wenn ich im internet surf und musik hör, dann bleibt aufeinmal alles hängen, also das bild bleibt so wie es zuletzt war (Standbild), die maus kann man nicht mehr bewegen und die musik hört auf zu spielen (also man kann überhaupt nichts machen, nur noch neustarten).

    Aber ich glaube nicht, dass es wirklich mit dem internet zu tun hat, weil ich hatte sogar im BIOS einen Systemabsturz.

    Helft mir bitte das problem zu lösen, ich weiß echt nicht was ich noch machen kann.

    mfg Butterfly
     
  2. Jens120

    Jens120 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    Also als erstes wärs wichtig wenn du uns Angaben zu deinem System machen könntest.

    Denn sonst können wir nur raten.

    Gruß Jens
     
  3. Butterfly87

    Butterfly87 ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    5
    Systeminformationen:

    Notebook ChiliGreen Mobilitas M5-D400J
    Microsoft Windows XP (SP2)
    Mobile AMD Sempron Processor 3000+ 1,6 GHz, 1 GB RAM
    BIOS: Phoenix 4.06CJ15
    Grafikkarte: VIA/S3G UniChrome Pro IGP
    Netzwerkkarte: Intel(R) PRO/Wireless 2200BG
    Festplatte: SAMSUNG MP0603H

    brauchst du noch irgendwelche angaben?
     
  4. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    Also ich hab auch so ein Problem. Bei mir wurde vor ca. 3 Wochen eine der zwei Festplatten ausgetauscht, da die eine kaputt war.

    Mein Rechner hängt sich halt auf, dabei muss nicht viel laufen (Outlook, firefox, msn messenger, winamp)... und ich sitz meist noch nicht mal in Reichweite vom PC. Hab das Problem dann immer erst gemerkt als die Tonspur vom internetradio sich aufgehängt hat. Beim Neustarten dann immer das Problem dass er am Anfang entweder
    a) ewig brauch
    b) das erste Bild (intel 4) ewig steht und der Rest auch ewig brauch
    c) sich erneut aufhängt bei diesen Windows Bild wo die Balken durchlaufen
    oder d) vom Umspringen von dem Windows Bild auf die Userauswahl über 2 min brauch
    Es dauert insgesamt bis zu 20min bis ich durch an/aus und hin/her das System wieder zum Laufen kriege. Wenn ich dann durch viel Geduld endlich wieder das System hab, läuft alles ganz normal, als ob nix war. Es fehlt auch nix an Daten.
    Oder windows wird nicht richtig beendet und beim nächsten Start prüft er eine der Festplatten (wo ich meine Daten hinspeicher) auf Konsistenz.

    Hab auch gestern mal ein Virenscan durchlaufen lassen, auch der hat nix ergeben.

    Bin da echt etwas ratlos wo ich ein Fehler suchen kann/soll.

    Zum Rechner selber: Aldi Rechner vom April letzten Jahres!
    [PC Titanium XL MD 8386]

    Wäre sehr dankbar über mögliche Fehlerquellen... weil wie bei dem obigen Autor, das Problem nervt!! und :bahnhof:
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    @Ani80:

    Dein Problem kann trotzdem ein ganz anderes sein, deswegen ist es unhöflich, sich hier so reinzudrängeln!
     
  6. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    :bet: tschuldigung....

    aber hab halt genau wie oben das selbe Problem. Bildschirm friert einfach ein und nix geht mehr aus heiterem Himmel. Bin leider kein pc-Fachmensch um beurteilen zu können ob das Problem den gleichen Hintergrund hat. War nicht bös gemeint mit dem dranhängen. Find es genauso unnütz ein neues Topic aufzumachen wo ne ähnliche/identische Beschreibung reinkommt. bin doch nur ne Frau :bahnhof:
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Was soll ich zu diesem blöden Spruch sagen? Das können mal die Frauen hier machen...

    Dein Beitrag bleibt hier erstmal stehen.
     
  8. Butterfly87

    Butterfly87 ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    5
    kann mir bitte jemand weiterhelfen bei meinem problem?

    die angaben zu meinem system hab ich oben schon geschrieben.

    mfg
     
  9. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    solche freezes beruhen in der regel auf hardware fehler, zumindest habe ich diese erfahrung gemacht, es erfolgt kein automatischer neustart, kein bluescreen und nach dem reboot ist im eventlog von windows auch nichts zu finden. ich tippe mal auf arbeitsspeicher oder temperaturproblem. wobei man bei den jetzigen temperaturen und dem beschriebenen anwendungsbereich vorerst mal nicht von der temperatur ausgehen sollte. am besten mal das programm memtest runterladen und mindestens ne stunde laufen lassen.
     
  10. Butterfly87

    Butterfly87 ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    5
    ich hab das programm memtest runtergeladen und durchrennen lassen und es hat 4 fehlermeldungen gegeben.
    behebt das programm die fehler? oder muss ich irgendwas selbst machen?
     
  11. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    Das behebt die Fehler nicht, wird dann wohl auch die Ursache für deine Probleme sein. Hast du noch Garantie auf den Laptop, dann zum Händler und RAM tauschen lassen. Hast du evtl mal selbst Speicher nachgerüstet? Wie viele Module sind verbaut? 2 Stück? Wenn ja evtl auch mal einzeln testen, müssen ja nicht zwangsläufig 2 defekt sein.

    mfg marc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen