1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

systemauslastung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von zlatan, 23. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zlatan

    zlatan ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    3
    guten abend
    mein neuer pc (amd 1700+, 256 mb) gefällt mir nicht, weil:
    die prozessorauslastung ist direkt nach dem start ungefähr 15% und 30 % meines arbeitsspeichers sind belegt. im autostart hab ich folgendes:

    - c:\windows\oemcfos2\cfosinst.exe -install -loud
    - rundll32.exe powrprof.dll,loadcurrentpwrscheme (jeweils einmal geladen von hkey_lm\run und hkey_lm\runservices
    - c:\windows\scanregw.exe /autorun
    - mstask.exe
    - systray.exe
    - c:\windows\taskmon.exe

    was kann ich ändern, rausnehmen, verbesser?
    mehr arbeitsspeicher? sonstwas?
    danke für eure hilfe
     
  2. Busta1982

    Busta1982 ROM

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    6
    Nochmal zum IDLE falls die uaslastung deswegen so hoch ist, ist nicht schlimm, wie schon beschrieben wurde, sobald du n anderes Prog etc startest schaltet sich IDLE ab!

    Gruss
     
  3. fabib

    fabib Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Idle ist der Leerlaufprozess, der mit irgendwelchen Prozessorbefehlen versucht, die Temperatur des Prozessors zu senken. Dieser Prozess benutzt die übrige Kapazität des Rechners, da Windows nicht einfach "nichts" machen kann.
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    taskmon erstellt den Applog -Ordner (in c:\windows) , welcher
    von Defragmentieren benutzt wird, um oft benutzte Programme
    vorne auf der Festplatte zu plazieren. Geht natürlich auch ohne.

    mstask startet den Taskmanager (geplante Vorgänge)
     
  5. zlatan

    zlatan ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    3
    vielen dank für eure hilfe, hat schon was gebracht. die prozessorauslastung liegt nach dem start zwischen 1-3 % und nur noch 20 % meines arbeitsspeichers sind belegt. aus dem autostart hab ich mstask und taskmon rausgenommen...
    nochmal danke
    grüße
     
  6. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo zusammen,

    das Problem habe ich auch. Ich benutze Win98SE, habe auch das Programm Kerneltoys installiert. Bei mir ist die Prozessorauslastung nach dem Start 15% aber wenige Sekunden danach steigt sie auf 80% und das obwohl ich die Maus nicht mal bewegt habe. Aber komischerweise sinkt die Auslastung wenn ich z. B. ein Programm starte oder die Maus bewege. WinTop zeigt mir einen Prozess names "Idle" an, dieser belegt über 90 Prozent der Auslastung. Weiss jemand was "Idle" macht??? Ist das vielleicht noch ein Rest von VCool, aber das habe ich wieder deinstalliert???

    Danke

    SpaceGuy
     
  7. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Also, suche mal im Internet das Programm Kerneltoys (krnltoys.exe) von Microsoft. Nach der Installation startest du
    das Programm WinTop.exe
    Jetzt kannst du sehen, welche Anwendung gerade läuft und
    den CPU benutzt.Lies auch mal hier:

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=49398
     
  8. zlatan

    zlatan ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    3
    es ist windows 98
     
  9. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    30% belegt..das ist normal !
    15% Prozessorauslastung, tja was hast du denn drauf?
    Win 98? Bei WinME/XP könnte die Systemüberwachung
    daran Schuld haben, aber davon ist nichts im Autostart
    zu sehen.
    Für Tipps muss man wissen welches Windows es ist.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    30% belegten Arbeitsspeicher hätte ich auch gern mal wieder. Bei mir sinds mittlerweile über 50% nach dem Start. Das ist also normal.
    Zur CPU-Auslastung: Schalte mal im BIOS testweise ACPI aus, vielleicht wirds dadurch besser. Kannst Du aber wieder aktivieren, wenns daran lag, da nur nicht benutzte Ressourcen dafür gebraucht werden.
    Gruß, Andreas
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 24.03.2002 | 10:28 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen