Systembackup Win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von llabedtrax, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. llabedtrax

    llabedtrax ROM

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich möchte eine Sicherheitskopie meiner Systempartition (Windows 2000) erstellen.
    Diese würde ich gerne auf meiner 2. Festplatte und auf CD-RWs sichern. Falls mein System kaputt geht, möchte ich die Kopie einfach
    auf meine 1.Festplatte aufspielen. Mit Norton Ghost habe ich im Ghost-DOS-Modus eine Kopie meiner Systempartition auf die
    Primary-Partition der 2. Festplatte gezogen. Beim Hochfahren der Kopie bekomme ich die Fehlermeldung: "ntoskrnel.exe neuinstallieren".
    Vermutlich hängt das mit dem Bootsektor zusammen.
    Kann mir jemand einen guten Weg beschreiben, eine boottable und lauffähige Kopie zu erstellen?

    Danke
    van.allen
     
  2. Idefix_O

    Idefix_O Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Cool, freut mich zu hören, sobald meine neue 200er Platte eingetroffen ist, kann ich auch (endlich) einen Versuch starten...

    IDE-Fix
     
  3. llabedtrax

    llabedtrax ROM

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Danke für die Antworten!!!

    Ich habe das Problem lösen können:
    Erstens habe ich im Ghost-Dos-Modus die Partition mit der Einstellung "Image All" kopiert. Danach ist win2000 hochgefahren, allerdings bei der Fehlermeldung, die die pagefile.sys-Datei als nicht vorhanden oder zu klein moniert, steckengeblieben.
    Ich habe mit einer 98-Startdiskette gebootet und mit "fdisk /mbr" den Boot-Sektor neugschrieben. Mit diesem Befehl hatte ich erst meine Skrupel, da die Festplatte partitioniert ist. Hat dann aber geklappt.
    Auslöser für das Sichern meines Systems waren übrigen diverse abgefuckte Viren, die ich mir bei Kazza gezogen habe und die trotz Norton AV 2mal zugeschlagen haben.

    Danke nochmal von
    LabedTrax.
     
  4. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    nimm Drive Image 2002 von powerquest
    das funktioniert immer.

    mfg.
     
  5. Idefix_O

    Idefix_O Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Du könntest mal ein paar Parameter für NG versuchen:

    Wenn du Ghost von der Eingabeaufforderung aus startest mit "-ia" für Image All, das erzwingt eine exakte Sektorkopie (ghostpe.exe -ia). Damit brauchst du zwar mehr Platz, kann aber mit "-z9" für maximale Komprimierung in Grenzen gehalten werden Mit "-split=700 -auto" kann zusätzlich eine Aufteilung auf 700 MB Segmente für die Sicherung auf CDs erreicht werden.

    Der komplette Befehl sieht dann also folgendermassen aus:

    ghostpe.exe -ia -z9 -split=700 -auto

    Selber ausprobiert habe ich es allerdings (noch) nicht , aber nachdem ich ein ähnlich gelagertes Problem hatte, bin ich doch mal in die Tiefen der Doku (und googles) abgetaucht.

    Kann ausserdem sein, dass es von der Ghost-Version abhängt, ob es so funktioniert.

    so far von Idefix

    PS: & weil ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte:
    http://www.rhsoft.net/html/praxis_ghost.htm
    dort werden etliche Parameter mehr erklärt...

    vielleicht kannst du ja mal melden, obs so geklappt hat
    [Diese Nachricht wurde von Idefix_O am 12.12.2002 | 04:31 geändert.]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo, ich arbeite ebenfalls mit NG
    Welche Version setzt Du ein ?
    Welches Dateiformat hasst du ? Fat oder NTFS ?
    Die DAteien kann man mit dem Ghostexplorer splitten so das die dann auf die Rohlinge passen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen