1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systembremse 1. Klasse Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mzo, 1. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mzo

    mzo ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    mein System:

    CPU: Athlon TB 1333 Mhz
    MB: Epox 8KTA3+Pro
    Ram: 128 MB, 133Mhz Cl 2
    HD: zB IBM 60 GB, 7200 U/m, ATA 100
    Raid Controller: HPT370a onboard
    Chipsatz: Via 133A
    Netzteil: 375 Watt
    OS: Win 98SE

    Meine Festplatten kriechen!!!
    SiSoft HD Benchmark: ~2200 Pt.
    HDTach 2.61: read/write jeweils 2,4 MB/s CPU bei 97,7% Auslastung

    Habe schon fast alles probiert.
    DMA im Bios ist Auto. Das Bios zeigt die Platte korrekt mit ATA 100.
    DMA im Gerätemanger nicht aktivierbar!!
    Das Häckchen verschwindet beim Neustart.
    Ich habe schon mehrere Via 4in1 Treiber probiert - ohne Erfolg.
    Problematisch ist auch, dass nach Installation des Busmastertreibers 3.0.11 oder 3.0.14 (ich glaube so heißen die, es sind aktuelle) das System nicht bis Win booten kann.
    Habe meine Probleme immer auf die Via Treiber geschoben. Leider musste ich feststellen, dass das System wenn ich die Festplatte am Raid Controller betreibe nicht schneller wird. Stelle ich im Raid Bios die HD Übertragungsgeschwindigkeit auf mehr als Pio4 bootet das System nicht mehr.
    Ich schließe daraus, dass mein Problem nicht unbedingt mit dem Via Treiber zusammenhängt. Ich weiß nicht mehr weiter -
    BIN FÜR TIPPS UND HILFE SEHR SEHR DANKBAR.
    Thanks a lot

    Gesundes neues Jahr
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen