Systemdatum als Variable-Winset unterXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mbergold, 9. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mbergold

    mbergold Byte

    Hi,
    unter Win98 gab es einen Befehl "WINSET". Mit diesem konnte man eine Variable für die Dauer einer Windowssitzung (also für beliebige DOS-Fenster) setzen.

    Leider finde ich unter XP diesen Befehl nicht mehr!
    Kann mir jemand sagen, ob WINSET "wegrationalisiert" oder nur gut versteckt wurde?

    Zur Erläuterung: Ich besitze ein Tool, welches mir das Systemdatum als Variable setzt. Diese Variable verwende ich in einer Menge Batch-Dateien. Das Tool benötigt aber zwingend WINSET zum setzen der Variablen.
    Ein Kopieren von WINSET von einem W98SE-Rechner auf den "Neuen" (XP) brachte leider keinen Erfolg!

    Kannst Du mir weiterhelfen?? - Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit das Systemdatum als Variable zu setzen?

    Vielen Dank für Deine Nachdenkereien!

    Martin
     
  2. mbergold

    mbergold Byte

    Hallo,
    irgendwie stehe ich glaub\' ich auf dem Schlauch!
    Kannst Du mir evtl. erklären, wie ich die Variable für das Datum setze?
    Folgendes habe ich ausprobiert:
    Wenn ich an der Eingabeaufforderung "set datum=%date%" eingebe, erhalte ich während dieses Fenster geöffnet ist als Variable %datum% dann z.B. den Wert "11.10.2002".
    Sobald ich aber (in XPHome) unter Arbeitsplatz-Eigenschaften-Erweitert-Umgebungsvariablen-Systemvariablen in das Feld "Name der Variable" "Datum" schreibe und in das Feld "Wert der Variablen" "%date% ergänze, erhalte ich -auch nach neuem Anmelden- an der Eingabeaufforderung nach Eingabe von "set" u.a. "Datum=%date%" und nicht "Datum=11.10.2002".!!! :-((
    Auch habe ich die gleiche Eingabe unter "Benutzervariablen" probiert - mit dem gleichen "Erfolg".

    Martin
     
  3. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Unter Rechtsklick auf Arbeitsplatz | Eigenschaften | System | Systemvariablen kann man diese Dauerhaft setzen. Mit einem Skript kann man auch bei jedem Systemstart den Wert einer Variable in der Registry verändern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen