Systemdatum um einen Tag zurücksetzen ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Dingo59, 22. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dingo59

    Dingo59 ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Wer weiß Rat?
    Ich möchte mein 98er System um einen Tag zurücksetzen und weiß weder ob dies bei Windows 98 möglich ist noch wie das funktioniert.
    Bei XP ist dies ja über den Manager möglich. Leider suche ich die Schublade im 98er umsonst...
    Vielen Dank im Voraus,
    Dingo59 :heul:
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Erstmal tolle Überschrift :D

    Wat meinst du denn mit "rücksetzen"???

    Welchen Manager meinst du?

    Was für ne Schublade?

    Tja, viele Fragen die beantwortet werden wollen!

    Gruß
    schwarzm
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.424
    :idee: scanreg /restore könnte helfen ! ;)
     
  4. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Wiederherstellungspunkte gibt es bei Win 98 meines Wissens nicht. Also schlimmstenfalls alles neu aufsetzen.
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Das Systemdatum kannst du entweder über die DOS - Console mit dem DATE befehl oder doppelklick auf die Uhrzeit ändern.
    ( Bezogen auf die Titel - Überschrift)

    wenn du eine alte Reg - datei suchst und die wiederherstellen willst, so was gibt es bei Win98 nicht, ausser du hast diese irgendwann mal gesichert.
    Start > Ausführen > regedit
    Da gibt es die Befehle Exprotieren und Importieren.

    mfg
     
  6. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Doch gibt es. Der DOS-Befehl wurde ja schon erwähnt (scanreg /restore).
    Windows 98 legt bei jedem erfolgreichen Start eine Sicherungskopie der Registry und der Dateien Msdos.sys, Autoexec.bat, Config.sys, System.ini und Win.ini an. Allerdings werden nur maximal 5 Sicherungen gespeichert. Diese Backups kann man mit o.g. Befehl aufrufen und zurückspielen. Das geht aber nur im MS-DOS-Modus.
     
  7. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    wie heissen diese ?um die dateien ggf. mal zu sichern ?
     
  8. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Scanreg legt automatisch unter Windows 98 fünf Sicherheitskopien der Einstellungen an und speichert diese Dateien im Verzeichnis "\Windows\Sysbckup" als "RB00x.CAB" ab (wobei x für eine Zahl von 0-5 steht). Wobei die älteste immer wieder von einem neuen Backup überschrieben wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen