Systemdiskette

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Spatz, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spatz

    Spatz Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    197
    Ich meine gelesen zu haben, dass es sinnvol sei, eine Systemdiskette (für Windows 98 SE) zu erstellen. Inhalt:

    Attrib.exe
    Deltree.exe
    Fdisk.exe
    Format.com.

    Ist das sinnvoll und was bewirkt es gegebenenfalls.

    Danke für eine allfällige INFO.

    Spatz
     
  2. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Hallo, die SD sorgt dafür, daß Du ein abgeschmiertes System überhaupt wieder an\'s Laufen bekommst. Man sollte sie auch gelegentlich mal erneuern, denn Disketten altern und Dateien werden auch mal geändert. Di kannst sie doch vom System automatisch erstellen lassen. (Eigenschaften/System/Startdiskette Gruß Martin
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 27.02.2002 | 11:10 geändert.]
     
  3. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Alle diese Dateien sind auf der normalen Startdiskette von Win98 schon enthalten. Und eine solche sollte in keinem Windows Haushalt fehlen.
    Mit diesem Kram kannst Du bei einer Neuinstallation die Festplatte partitionieren (mit FDisk, kein NTFS), und Partitionen formatieren (Format). FDisk ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. Es löscht alle Dateien der Festplatte (im Gegensatz zu Partition Magic z. B.)und sollte nur von fortgeschrittenen Anwendern benutzt werden (ansonsten vorher gründlich im Netz informieren, wie es zu bedienen ist).
    Brauch man zum Glück nur selten.
    -Bond-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen