Systemfehler Neuinstallation von WIN98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Hobby-PC, 1. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hobby-PC

    Hobby-PC ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    [gelöscht]
     
  2. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Auch schon Robert\'s Tip versucht: Per Bootdiskette starten und über FDISK die Partition plätten, neue machen und diese dann über FORMAT neu formatieren?
    Könnte sein, dass das Dateisystem was abgekriegt hat.

    Scandisk kann auch nicht schaden (ausführliche Suche) - vielleicht hat die Festplatte ja fehlerhafte Sektoren.

    Wenn eine zweite Festplatte vorhanden ist, würde ich diese erstmal einbauen, um eventuelle Hardwarefehler ausschließen zu können.

    @ Robert: Keine Sorge - ich gehöre normalerweise nicht zu denen, die alles auf Viren schieben, was zunächst unerklärlich scheint :)
    Hatte in dem Falle nur ein leichtes Dejavù :)
    [Diese Nachricht wurde von Hawkeye_M.A.S.H am 04.04.2003 | 08:46 geändert.]
     
  3. Hobby-PC

    Hobby-PC ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    HI ! Vielen Dank an "Robert" und "Hawkeye_M.A.S.H.". Ich habe alles ausprobiert, sogar "E:copy *.*c:", aber leider läuft garnichts, außer der Fehlermeldung "Systemfehler...". Vielleicht gibt es doch noch eine Lösung. Danke und Tschüß,Bernd vom Hobby_PC
     
  4. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Es muß nicht zwangsläufig ein Virus sein, möglich ist es aber.

    Ich hoffe Du machst nicht nur ein Quickformat mit format c: /q.
    Falls ja, versuch mal die normale (aber langsamere) Methode
    mit einem Standard-Formatbefehl. Also wie gesagt: format c: und
    dann ENTER.

    Wenn Du nicht weiterkommst: Ich hatte auch mal Installations-
    Probleme mit Betriebssystemen (allerdings mit Win2k/XP)

    Wenn FORMAT C: nicht mehr geht, kannst Du ja mal versuchen
    die Partitionierung zu plätten und neu aufzuziehen. Danach mußt
    Du die Platte allerdings wieder neu formatieren.

    Wenn Du mehrere Partitionen (also weitere außer C:) hast,
    ist allerdings vorher Datensicherung angesagt.

    Das hat bei mir schon einmal geholfen, und das Problem war
    weg. Ein Software-Fehler in dieser frühen Phase der Installation
    ist schon verdammt selten, deswegen wäre das mal einen Versuch
    wert, wenn Du nicht weiterkommst. Besonders dann, wenn vorher
    alles hundertmal vorher mit der Installation geklappt hat.

    Einen Standard-Scan mit einem Virus-Scanner ist aber als erstes
    angesagt, bevor wir uns hier über andere Sachen den Kopf zerbrechen.

    Gruß
    Robert
     
  5. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Kenne den oben genannten PC zwar nicht, doch es erinnert mich ein wenig an ein kleines Problem, dass ich vor ein paar Jahren mit nem Rechner hatte.
    Im damaligen Fall hatte der PC während des Betriebes hin und wieder Probleme und eine Neuinstallation ging nicht (nachdem die Partition natürlich schon gelöscht war).

    Damals stellte sich heraus, dass sich ausnahmsweise wirklich mal ein Virus eingenistet hatte.
    Prüfe das für alle Fälle mal mit einem Scanner wie FPROT - schaden kann es nicht ;p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen