1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systemfrage ....

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von quinton-burn, 26. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quinton-burn

    quinton-burn ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Servus Leute,

    habe mir folgendes system zusammen gestellt und wollte eure Meinung hören.

    Prozessor: AMD Athlon 64 3200+ Box

    Mainboard: ASUS K8V Deluxe

    Grafik : Sapphire Atlantis Radeon 9800 Pro 256bit

    Festpl.: Western Digital WD740GD SATA

    Brenner: Plextor PX- 708AT3

    Laufwerk: Plextor PX-116A/T3 16x48x

    Speicher: Infieon DDR - RAM 512 PC 333 CL2.5

    Gehäuse: MIDI ASUS TA-211 mit Netzteil 350w

    vielleicht hat jemand das gehäuse und kann mir sagen ob das netzteil was taugt.?
    ...zu welchen Kühlmaßnahmen würdet ihr mir noch raten?

    vielen dank im voraus q b.


     
  2. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Nettes System was du dir da zusammengestellt hast.
    Naja bis auf den Ram. Der passt da nicht dazu. Der Athlon 64 hat nen FSB200 und da sollte man DDR400 Ram dazubauen damit das synchron läuft. Hier rate ich dir aber vom Infineon ab auch wenn ich ihn selbst drin habe in meinem Rechner. Die Latenzen von Infineon DDR400 sind CL3 und da der AMD sehr latenzenabhängig ist bremst der Ram dann dein System etwas aus. Nimm lieber MDT Speicher. Der ist noch etwas günstiger als Infineon und hat cl 2,5. Außerdem hat auch super Qualität genau wie der Infineon.

    Wie das Netzteil in dem Gehäuse ist weiß ich nicht aber mich stört da schon dass man nur einen einzigen Lüfter einbauen kann. Ist mir persönlich zu wenig denn für eine gute Gehäusebe-und entlüftung braucht man vorne unten einen Lüfter der kalte Luft ins Gehäuse bläst und hinten oben einen der warme Luft aus dem Gehäuse rausbläst. Das würd ich dir auch empfehlen so in dein System einzubauen damit dann auch die Temperaturen schön niedrig bleiben.

    Bist du dir sicher dass nur so eine kleine Festplatte einbauen möchtest? Also so 74GB sind wirklich sehr schnell voll. Nach der CPU und der Graka zu beurteilen möchtest du sicher mit dem PC auch aktuelle Spiele spielen und die brauchen ja mittlerweile schon einiges an Speicherplatz auf der Festplatte. Meinst du denn wirklich dass du die 10 000 Umdrehungen benötigst?! Also die Platte ist dann sicherlich sehr laut (wie sowieso alle WD).
    Würde da an deiner Stelle eher zu einer Samsung Spinpoint greifen. Die drehen zwar nur mit 7200 aber für normal-Anwender reicht das dicke.

    So das wars mal fürs erste.
    Ciao
     
  3. quinton-burn

    quinton-burn ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Hi Ardy,

    erstmal danke für deine antwort.mit dem ram hast du natürlich recht hatte mich da geirrt. habe nun DDR-RAM 512MB PC400 CL2,5 Kingston geordert.Die platte werde ich aber behalten, vom platz reicht sie mir und ich habe auch sonst nur gutes gehört.?. mit dem gehäuse ..... ich würde es schon gerne nutzen, vielleicht hat jemand andere erfahrungen damit gemacht.


    bis dahin q b ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen