"Systemkonfigurationsprogramm" ?!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mcms, 21. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcms

    mcms Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2000
    Beiträge:
    81
    Gibt es unter/für W2K ein vergleichbares (praktisches) Tool wie das
    "Systemkonfigurationsprogramm" <msconfig> unter Win 98?
    Wenn nicht, wie kann ich <B>ohne</B> Registry-Eingriff die versteckten Startoptionen mancher nachinstallierten Programme, die sich nicht im Autostart-Ordner eingetragen haben, abschalten?
    Danke im voraus,
    mcms
     
  2. skycruiser65

    skycruiser65 ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich habe mit msconfig versucht, in Win2k den Autostart von mobsync.exe zu unterbinden, leider ohne Erfolg. Ähnlich wie beim Versuch, diese aus dem Run-Schlüssel in der Registry zu löschen, woraufhin diese Datei sich beim nächsten Booten eigenmächtig wieder installiert hat, finde ich im Startup-Ordner von msconfig plötzlich neben dem deaktivierten Eintrag einen weiteren, aktiven Eintrag mit mobsync.exe. Auf Deutsch, das System läßt sich nicht verarschen.
    Da es nun aber heißt, der Bootvorgang würde unter Wegfall von mobsync.exe beschleunigt, würde mich interessieren, was da noch unternommen werden könnte?
     
  3. BlueSky

    BlueSky Byte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo Manfred,

    habe Dir msconfig für Windows2000 per Mail geschickt.

    Karsten K.
    Systemadministrator
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen