1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Systemordner Gemeinsame Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Drzook, 11. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Drzook

    Drzook ROM

    Windows 2000 ist so voreingestellt, dass bei der Installation von Programmen regelmäßig ein Teil der Programmdateien in dem Ordner "Gemeinsame Dateien" landet. Ich will aber verhindern, dass sich meine Boot-Partition mit Programmdateien füllt. Die sollen allesamt auf eine andere Partition. Weiß einer wie man das hinkriegt?
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi Drzook,

    das funktioniert leider nicht - alle Programme unter Windows benutzen diesen Ordner, um Informationen (=Dateien) über installierte Programme abzulegen. Der grund liegt darin, dass über diesen diesen Ordner installierte Programme den Profilen zugeordnet werden. Das Betriebssystem lässt eine vollständige Auslagerung nicht zu - Du kannst lediglich als Zielordner für die Installation ein anderes Laufwerk als Deine Systempartition auswählen - das reduziert den Overhead, beseitigt ihn aber nicht völlig.

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen