Systemreparatur unter Win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von EO, 15. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EO

    EO Byte

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    19
    ich habe mir im august win 2000 gekauft um entlich ein sicheres betriebssystem zu haben. inzwischen verzweifle ich an win2000. solange ich mit win 2000 arbeite habe ich keine probleme und fahre nach der arbeit jedesmal das system ganz normal herrunter. nach ca 2-3 wochen kommt erscheint dann die meldung "\winnt\system32\config\system datei nicht mehr vorhanden oder zerstört". versuche ich das system mit notfalldiskete oder über die wiederherstellungskonsolte das system wieder zum leben zuerwecken habe ich nach einem neustart die gleiche fehlermeldung wieder am bildschirm. es bleibt mir nichts anderes übrich als win 2000 neu zu installieren.
    da ich für meine firma in excel 2000 und vba kleine anwendungen schreibe habe ich den verdacht das vba hinter den irreperablen zerstörungen von win 2000 liegt. (bin kein profi)
    hat jemand die gleichen probleme oder bin ich nur zu blöd für win 2000.
     
  2. Adrian1974

    Adrian1974 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    9
    Ich kann dir noch einen Tipp geben, da ich das selbe Problem hatte. habe bei mir win2k auf einem Asus a7v mit 700 Proz laufen und es kam immer wieder vor das Dateien wie von Geisterhand verschwanden. Habe in einem halben Jahr ca. 200 mal Win2k installiert, bin also schon Profi! :-)
    Zur Lösung, mit der Installation der neuen 4in1 Treiber von Via war das ganze Problem verschwunden. Mein System läuft jetzt seit 2 Monaten ohne Fehler und sehr stabil. Auch der Reboot, der vorher mächtig Probleme machte, funktioniert einwandfrei.
    Falls dein Problem also noch nicht behoben sein sollte, probiere mal diesen Weg aus, so kannst du auch weiterhin die ACPI-Funktionen nutzen!
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    klappt aber nur in ca 50% der fälle reibungslos.

    daher empfehl ich grundsätzlich neuinst

    UWE
     
  4. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Kürzlich habe ich ebenfalls auf einem Win2000-System die Registrydatei "System" mit VMWare zerschossen. Bei mir half die Wiederherstellungskonsole, unter der ich eine zuvor gesicherte Registrydatei von <systemroot>\REPAIR\REGBACK nach <systemroot>\SYSTEM32\CONFIG kopiert habe.
    Die Reparaturversuche mit der Notfalldiskette waren allesamt nicht erfolgreich. Ich habe so langsam den Verdacht, dass diese Diskette einfach nur ein Placebo ist.
    Wenn Du häufiger Probleme mit Windows 2000 hast, ist eine zweite Installation des Systems auf einer anderen Partition hilfreich. Wenn dann das primäre System schlappmacht, kannst du das zweite System starten und das erste von dort reparieren. Immerhin stehen dann mehrere Möglichkeiten offen, als über das Pseudo-Prompt der Wiederherstellungskonsole. Ausserdem kommt man im Notfall an seine (unverschlüsselten) Daten heran, falls man die Installation doch plattmachen muss. Man kann auch die Wiederherstllungskonsole gleich auf Festplatte installieren, damit man nicht immer von der langsameren Setup-CD booten muss.

    (PC-WELT, 06/2000)
    Tipp: Wenn Sie nach der Installation von Windows 2000 WINNT32.EXE (auf der Installations-CD
    im Verzeichnis \I386) noch einmal mit dem Parameter "/cmdcons" starten, installiert
    Windows 2000 die Wiederherstellungskonsole auf die Festplatte, so dass sie auch ohne
    CD erreichbar ist. Sie erscheint dann als Option im Bootmenü.

    Viele Grüsse,
    David
     
  5. ktm_chriss

    ktm_chriss ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    1
    Der Tip mit ACPI ist nicht schlecht. Du kannst jedoch auch versuchen eine Neuinstallation zu umgehen indem du den PC einfach auf eine STANDARD-PC umstellst. Im Gerätemanager die Eigenschaften des PC\'s ändern.

    Ich hatte so ein Prob mit einem schleichenden Fehler auf meiner Festplatte. Immer wieder gab es defekte Sektoren und die dort gespeicherten Daten waren futsch (blöd wenn das \winnt\system32\... ist).
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    hattest du ACPI bei der installation von w2k mitinstalliert?
    lass es, macht in sehr vielen fällen arge schwierigkeiten und solche fehler wie du bechrieben hast. hatte original den selben.

    neuinst bei mir OHNE ACPI und alles läuft seitdem stabil

    versuchs mal, spart ne menge nerven

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen