Systemstart OHNE Anmeldung, wie machbar?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rak, 6. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rak

    rak Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    38
    Hallo Forum-Members !
    Bis vor zwei Tagen startete mein Windows XP Prof. allein durch, ohne Userabfrage und ohne Anmeldung, und ließ sich durch einen (von drei) roten Knopf AUS herunterfahren. Keine Benutzer, keine Konten.

    Nun habe ich folgendes Problem.
    Wollte mit TuneUp eigentlich eventuelle System-Probleme und -Konflikte des XP-Rechners beheben, klickte aber auch auf Optimierung des Rechners als "Arbeitsstation mit Netzwerk und Internetanschluß". Mein alter ALDI-Win98-PC ist nämlich über einen CrossOver-Kabel an den XP angeschlossen.
    Ich ahnte nicht, was alles TuneUp ändert. Das Programm hat aus meinem Stand-Alone-Rechner einen unnötigen Anmelde-User-Rechner gemacht. Jetzt muß ich ständig das User-Anmeldefenster mit Enter wegklicken. Und das will ich nicht. Ich arbeite allein auf dem Rechner und brauche keine Administrierung.

    Bitte helfen Sie mir, den alten WindowsXP-Start bzw. -Zustand einzustellen.
    Wiederherstellung durch Windows ist leider nicht möglich, der Wiederherstellungspunkt wurde vor der Änderung nicht gesetzt.

    Mit Dank im voraus

    rak
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Gib im Ausführen-Dialog folgendes ein, und nimm die entsprechenden Änderungen für die Anmeldung vor: CONTROL USERPASSWORDS2
     
  3. rak

    rak Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    38
    Herzlichen Dank, Flohi und MichaelausP !

    Ich habe mich dank Euch informiert und werde den Ratschlägen folgen. Ich hoffe, es klappt.

    Alles Gute

    rak
     
  4. rak

    rak Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    38
    Meine Frage:
    Ist es möglich, Windows-Aufmachung auf default zu stellen? Was ich im einzelnen meine:

    Keine Benutzertkonten
    Keine Anmeldung
    Kein WinNT/2000-ähnliches Fenster, in dem ich scrollen muß, um herunterzufahren.
    Beim Aufruf des TaskManagers kein 6 Registerbuttons-Fenster, sondern sofort NUR den TaskManager erreichen.

    Mit anderen Worten, wie kann man eine einfache Ausführung des WinXP als Stand-Alone- Rechner erzielen, ohne neu zu installieren. Denn von einem Jahr verlief die Installation von WinXP ja automatisch und ohne den Kram SERVER-CLIENT-NETZWERK-Benutzerkonten. Und damals habe ich nichts explizit veranlaßt, alles installierte sich standardmäßig und wie ich es gewöhnt bin.
    Und nun das andere Gesicht des Betriebssystems. Und kein klarer Weg zurück.
    Ich wäre sehr für helfende Ratschläge dankbar.

    rak
     
  5. rak

    rak Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    38
    Mein Beitrag voll:
    Danke schön für die Hilfe.
    Erfolg, daß ich jetzt automatische angemeldet werde, brachte mir "CONTROL USERPASSWORDS2". Schwer gelang mir die Einstellung. Ich wollte nämlich gänzlich alle vorgefundenen DEFAULT Benutzer löschen, um wie früher allein USER mit AdminRechten zu bleiben. Schlug fehl.

    Über Start>SysSteuerung>Benitzerkonten war so etwas unmöglich. Da kann ich überhaupt keine autom. Anmeldungsoption finden. Es geht da nur um die ART der Anmeldung.
    Frage:
    Ist es möglich, Windows-Aufmachung auf default zu stellen? Bedeutet:

    Keine Benutzertkonten
    Keine Anmeldung
    Kein WinNT/2000-Fenster, in dem ich scrollen muß, um herunterzufahren.
    Beim Aufruf des TaskManagers kein 6- Registerbuttons-Fenster, sondern sofort NUR der TaskManager.

    Kurzum, wie kann man eine einfache Ausführung des WinXP als Stand-Alone-PC erzielen, ohne neu zu installieren. Vor einem Jahr verlief die Installation von WinXP ja automatisch und ohne den Kram SERVER-CLIENT-NETZWERK-Benutzerkonten. Wie ich es gewöhnt war.Und nun das andere Gesicht des XP.
    Ich wäre sehr für helfende Ratschläge dankbar.

    rak
     
  6. fawny

    fawny Guest

  7. rak

    rak Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    38
    Vielen Dank, Fawny!

    Downloaded, mal sehen.

    Gruß

    rak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen