1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

systemuhr verstellt sich nach netzwerkbetrieb

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mic21, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mic21

    mic21 Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich habe zwei rechner über crosslink kabel miteinander vernetzt. auf meinem neuen rechner ist win xp home, auf dem alten (verwende ich eigentlich nur zur datensicherung) ist win 2000 installiert. als firewall verwende ich für beide zone alarm.

    nun zu meinem problem: die systemuhr meines neuen rechners verstellt sich immer nach einem neustart, wenn der alte rechner zuvor über das netzwerk in betrieb war. die zeit wird immer auf die produktionszeit des rechners (irgendwann vor 1 jahr) zurückgestellt. woran kann das liegen, hat jemand eine idee?

    gruß, michael.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Setzt die Synchronisierung der Zeit auf den eigenen PC. Ich hoofe du hast für PC-NAME deinen eigenen PC-Namen genommen.
    Ansonsten DOS-Box auf und
    NET TIME eingeben.
     
  3. mic21

    mic21 Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    20
    hallo,

    habe es ausprobiert. was macht diese funktion?

    gruß, michael.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Keine Ahnung. Probiere mal:

    Start, ausführen

    net time /setsntp:PC-NAME
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen