SystemVoraussetzungenVonSPIELEN.........

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von BratHering, 14. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    huhu @ alle :-)

    also, mich stört es UNGEHEUERLICH, dass die SystemVoraussetzungen Von SPIELEN viel zu niedrig sind....

    Bsp.: ich habe 100% SystemVoraussetzungen von BattleField und was iss? -
    DIA-SHOW !!!

    Bsp.2: habe mehr als SystemVoraussetzungen Von CS und was iss? - 15 FRAMES/sec - haha selten so gelacht liebe SpieleIndustrie...und damit stehe ich nicht alleine da.....sondern ein bekannter (ist übrigens einer der PCWF ClanLeader ;-)) hat mit CS ähnliches problem.....

    echt TOLL liebe spieleIndustrie..... *kotz*

    was wirklich sinnvoll wäre, ist wenn auf den SpielePackungen die SystemVoraussetzungen stehen würden, bei denen das spiel angenehm läuft.....damit man schon im vorfeld weiss: "aha, das kann ich vergessen!" - or something....

    wann lernt es die SpieleIndustrie, dass die momentanen SystemVoraussetzungen Von SPIELEN nur GeißtigerDünschiß ist...???

    diese IGNORANTEN !!!!!

    mfg markus
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 14.01.2003 | 18:28 geändert.]
     
  2. XIRUS

    XIRUS Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Also vorab, ich kann mich eurer Meinung diesbezüglich nur anschließen.

    Aber so einfach ist das mit den Systemvorraussetzungen gar nicht. Auch zwei von der Hardwareseite her identisch aufgebaute PCs können bei einem Spiel unterschiedlich schnell sein. Ihr müsst nämlich auch bedenken, dass die Detail-Konfiguration, die Treiber, die Software und z.B. Fragmentierung der Festplatte auch einen großen Geschwindigkeitsunterschied erbringen kann. Und bei den Sys-Vorraussetzungn der Herrsteller wir eigentlich immer ein perfekt laufendes Gesamt-System vorrausgesetzt... und wenn man diese erfüllt, ist das Spiel meistens nur "lauffähig" ;-) Das Problem mit CS (so ziemlich das einzigste Spiel, dass ich ab- und zu mal zocke...) kenne ich auch. Mein Rechner mit AMD Athlon 500 sowie 256 MB RAM und TNT II Pro müsste dieses "altbackene" Spiel doch locker packen oder etwa nicht? Aber nein, die Frames schwanken zwischen 20 und 28... und das is nicht wirklich toll.

    Nunja, ich werde mir wohl eh demnächst (nach Jahren...) mal wieder einen neuen Rechner zusammen stellen - allerdings nicht wegen der Spiele, sondern hauptsächlich damit ich auch mit neuer bzw. aktueller Software wieder angenehm arbeiten kann... .

    Viele Grüße!
    Mario
     
  3. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ja klar .... das will ich damit erreichen....

    ....es ist doch so: je neuer ein spiel ist, desto neuer muss die hardware dafür sein....und die dummen sind die, die wirklich imma und immer wieder ihr geld in ihren PC stecken...und die spiele industrie REIBT sich die HÄNDE....

    und der vorteilseffekt von neuer hardware im bezug zu neuer software ist GLEICH NULL.....

    so, jez bin ich sauer.... ;-)

    mfg markus
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 14.01.2003 | 20:50 geändert.]
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Wieso Ignoranten?
    Ist doch logisch, daß die Systemvoraussetzungen am untersten Limit angegeben werden, alles andere wäre vertriebspolitisch daneben.
    Welchen Vorteil hätten die Spielehersteller, wenn sie höhere Werte angeben würden? Mir fällt keiner ein, nur Nachteile.

    Z.B. :
    > damit man schon im vorfeld weiss: "aha, das kann ich
    > vergessen!" - or something....

    führt doch nur dazu, daß ein Spiel weniger verkauft wird :-)

    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen