systemwiederherstellung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von shadow-69, 12. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shadow-69

    shadow-69 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    moin moin!

    habe folgendes problem.....
    wie soll ichs sagen,meine systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr.
    jedesmal wenn ich einen wiederherstellung durchführe gfährt der PC runter startet neu und zeigt mir nach 2 min. an das eine wiederherstellung nicht möglich ist!!!???
    was st das und wie kann ich das prob beheben ?
    ein virenscan gibt keine probleme an

    wäre nett,wenn mir jemand helfen kann
    danke ..
     
  2. Dr. Rino

    Dr. Rino Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    66
    Ich hatte bis vor kurzem dasselbe Problem, das liegt daran das Windows eien bestimmte Menge an Speicherplatz auf C:\ haben will um diese durchzuführen. Also fesdpladde vom Müll befreien und nochmal probieren
     
  3. raven54rh

    raven54rh Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    26


    Habe das gleiche Problem gehabt. Dieses Problemist aufgetreten wenn ich zwischen den Systemprüfpunkten Programme deinstalliert habe. Seitdem setze ich nach jeder Deinstallation einen neuen Prüfpunkt. Danach ist das Problem nicht wieder aufgetreten.


    Gruß...raven54rh
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Habe ich auch schon mal gehabt. Ich glaube kaum, dass es möglich ist zu rekonstruieren, woran das liegt.Ich habe für mich die Schlussfolgerung gezogenen, dass man sich auf die Windows Systemherstellung nicht verlassen darf und andere Sicherungstechniken praktizieren muss.Wenn man das Ganze auf Partitionsebene machen möchte, dann gibt es dazu genug Tools; Freeware und teure Imageprogramme. In den meisten Fällen wird es schon ausreichen, eine brauchbare Sicherung für die Registry-Dateien zu haben.Aus meiner Sicht wäre es diesbezüglich ideal, mit einer Kombination von Erunt und PE-Builder zu arbeiten.Dann ist die Wiederherstellung der Registry auch bei einem nicht mehr bootenden System aufgrund einer fehlerhaften Registry eine Sache von wenigen Minuten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen