Systemwiederherstellung - Prüfpunkte sind am nächsten Tag weg

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tom.muc2, 7. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom.muc2

    tom.muc2 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Systemwiederherstellung - Prüfpunkte
    alle Wiederherstellungspunkte sind am nächsten Tag verschwunden !!!!
    Die Speicherplatznutzung ist richtig eingestellt. Genügend
    Speicherplatz vorhanden.
    Bitte hat jemand dafür eine Erklärung oder Tipp`s
    :bitte:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Als ich die Systemwiederherstellung mal brauchte, da hat sie versagt. Seitdem ist sie deaktiviert und ich lege regelmäßig ein Image mit Acronis TrueImage an.
     
  4. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo tom.muc2,

    abgesehen von Images könnte schon der eine oder andere im folgenden Thread beschriebene Kniff helfen:
    http://www.pcwelt.de/forum/thread156222.html

    Gruß,
    Thor :kaffee:
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Falls du eine Ramdisk installiert hast, welche beim Abschalten dann verschwindet, kommt Windows damit bezüglich Sytemwiederherstellung in Kollosion. Habe ähnliches auch schon beim Einsatz externer (USB-)Laufwerke beobachtet.
    Gruß Eljot
     
  6. tom.muc2

    tom.muc2 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Leute, vielen herzlichen Dank für Euere wertvollen
    Tipp´s. Das Problem ist nun gelöst :) Es hat aber nicht
    an den Einstellungen gelegen, dass alle Wiederherstellungs-
    daten gelöscht wurden, sondern an der Ausführung des

    RegistryCleaner-Programmes ERUNT (NTREGOPT.EXE)
    --------------------------------------------------

    anscheinend löscht das Programm die Wiederherstellungs-
    dateien.

    Also nochmals vielen Dank an alle. bye Tom
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Das NTREGOPT.EXE dafür verantwortlich ist, kann ich mir nicht vorstellen, da das Programm lediglich die Registry defragmentiert. :grübel:
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Und ERUNT sichert die Registry. :grübel:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen