Systemwiederherstellung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von thompson1102, 21. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thompson1102

    thompson1102 Byte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo Leute habe Prob mit der Systemwiederherstellung bei Win Xp.
    Normalerweise werden doch die Prüfpunkte über Wochen gespeichert, nicht bei mir mein System löscht sogar den letzten Punkt.
    Nur wenn ich manuell einen Prüfpunkt erstelle der hält dann 2 Tage und wird dann auch wieder gelöscht.
    Habe 2 Festplatten mit 3 Partitionen.
    eingestellt habe ich auf c: 7% das sind 2Gb.
    Bitte um einen Rat
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Man sollte sich nicht auf die Windows system Wiederherstellung verlassen, die in vielen Fällen, wenn man si mal wirklich bräuchte, nicht wie gewünscht funktioniert. Außerdem hat man nichts von ihr, wenn windows überhaupt nicht mehr startet.In diesem Fall kann man nur noch mit sehr teuren tools wie ERD Commander 2003 von einer Boot-CD auf sie zutreifen. Sinvoller ist es ein Image-prgramm zu verwenden, wie Norton Ghost, TrueImage oder Drive Image.Wer für solche kommerziellen Programme kein Geld ausgeben möchte, der kann genausogut mit PartImage von der Knoppix-CD arbeiten, ein Imageprogramm, das schnell und zuverlässig Partitionen sichert und zurücksichert.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    @thompson1102

    Hallo,
    Du verwendest sicher Cleaner, die überflüssige Dateien entfernen.
    Du solltest die Einstellungen überprüfen und nach jedem Reinigen nachsehen, ob die WHP noch da sind. Das mache ich auch, weil immer wieder diese WHP weg waren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen