Systemwiederherstellung!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Maik-Daniel, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    Also muss was wissen betrifft die Systemwiederherstellung. Und zwar bekomme ich in den nächsten Tagen neues Mainboard usw. Installiere dann Windows neu. Das letzte mal als ich Win neu installiert habe habe ich es so gemacht am Anfang alle Treiber drauf wichtige Programme und dann mehrere Systemwiederherstellungspunkte gesetzt. So dann kam allmählich der Schrott auf den Rechner wie man es halt kennt wenn Windows eine Woche läuft und dann habe ich mal versucht einen Systemwiederherstellungspunkt herzustellen. So keiner von denen hat überhaupt noch funktioniert. Also es ging so bis zum Neustart und dann kam kan nicht wiederhergestellt werden. Was da das Problem war weis ich bis heute nicht. Aber egal ich will eigentlich nur wissen ob es möglich ist das ich das Betriebssystem + Important Programme installiere. Dann einen Wiederherstellungspunkt setze und den irgendwie brenne damit er nicht aus welchem Grund auch immer unbrauchbar gemacht wird? Andere Lösungen nehme ich auch gerne entgegen. Hauptsache es gibt halt eine Lösung mein Betriebssystem im Fall der Fälle dann wieder auf den Stand zu bringen nachdem ich die wichtign Programme installiert habe. Okay Bedanke mich im voraus.

    Gruß Maik :D
     
  2. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Okay Vielen Dank für Ihre Antwort

    Gruß Maik :D
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    ja,
    man kann beliebige "Aufträge" definieren, wie z.B. wöchentlich.
    ja,
    das ist die aktuelle Version und die für XP.
    Kostet zwar was, ist das meiner Meinung nach aber auch Wert.
    mfg
    mschue
     
  4. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    Vielen Dank für die Antwort. Man kann es doch dann auch sicherlich so einstellen das er nur jede Woche Backups macht wenn man da möchte richtig? Ist das die neuste Version von dem Programm? Nochmals Vielen Dank für die Antwort.

    gruß Maik :D
     
  5. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    ich habe mein System in mehrere Partitionen aufgeteilt, davon C mit 12GB nur für Windows und Programme. Zur Zeit sind davon ca. 7,5 GB belegt.
    Mit DriveImage 7 wird automatisch, im Hintergrund, einmal/Woche und bei Bedarf zuätzlich ein Image auf einer Backup-Partition gesichert. Von dort dann auf eine externe Platte. Das Image der 12GB Partition ist ca. 4GB groß.
    Ein Image zu erstellen dauert ca. 15 Minuten und das wiederherstellen ca. 20-25 Minuten.
    Hat mir schon mindestens zweimal sehr viel Zeit erspart. WIN neu aufsetzen geht ja noch relativ schnell, aber danach die anderen Programme, das dauert doch ziemlich.
    mfg
    mschue
     
  6. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Okay Vielen Dank
    Dann werde ich mir mal so ein Prog zulegen. Das heisst das die CD`s Bootfähig sind und dann einfach alles drauf kopiert wird? Ist ja praktisch und wie lange daurt der ganze Spass? Länger als Win Installation?

    Gruß Maik :D
     
  7. vhorst753

    vhorst753 Guest

    Ich persönlich benutze"Drive Image" und "Norton Ghost". Es gibt aber noch andere Programme, wahrscheinlich auch Freeware. Da kann ich leider nicht aus Erfahrung sprechen.
    Das mit dem Brennen übernehmen übernehmen diese Programme für Dich (bootfahig machen u.s.w.).
    Und wie schon gesagt, wenn mal etwas völlig daneben geht, von Backup DVD gebootet und das System wieder auf den Stand vom Zeirpunkt des Backups gebracht.
     
  8. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Jo
    Und wie mache ich das? Also welches Programm benötige ich denn dafür?
     
  9. vhorst753

    vhorst753 Guest

    Ja sicher. Wenn Du ein Backup von Windows und Deinen "Importanten" Programmen machst, dürfte es kein Problem sein, dieses auf eine oder zwei DVD?s zu brennen.
    Sollte dann mal etwas schief gehen, stellst Du Dein System einfach von der DVD wieder her.
     
  10. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin
    Also keine Ahnung wieviel Platz ich freigegeben habe für die Wiederherstellung. Dachte Window nimmt soviel wie nötig? Die Systempartition ist 40GB gross. Ja habe einen DVD-Brenner. Hilft mir der weiter?

    Gruß Maik :D
     
  11. vhorst753

    vhorst753 Guest

    Hast Du denn Deiner Wiederherstellungskonsole genügend Platz eingeräumt?
    Wenn Du einen DVD Brenner besitzt, ist es wahrscheinlich besser, Du machst mit einem Programm (Drive Image o.ä.) ein Backup Deines Systems und brennst das auf eine DVD.
    Ich weiss nicht, ob man nur die Daten des Wiederherstellungspunktes brennen kann, da ich nich weiss, wo XP diesen ablegt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen