Systemwiederherstellungspunkt defekt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von XB2, 26. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Hallo !
    Habe Probleme nach Ausführung zur Systemwiederherstellung
    nach erfolglosem Installieren eines FremdProgrammes.
    WIN XP SP2, AMD 1800+, 512MB RAM. Nach dem Zurück-
    gehen auf den vorigen WHSPunkt waren meine Einstellungen
    im Bereich Administrator nicht mehr die alten.
    Ausgeführt hatte ich die Wiederherstellung von meinem einge-
    schränkten Konto. War das evt. falsch ? Aber dann hätte das
    System die WHStellung auch nicht zulassen dürfen.
    Hat jemand Erfahrungen damit ?
    Gruß Hans
     
  2. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Dein Vorgehen war m.E. nicht falsch.

    Du hast aber bemerkt was eigentlich schon lange bekannt ist: Die SWH ist sehr fehlerträchtig und kann hervorragend dann - wenn man sie braucht - versagen.

    Wer sich darauf verlässt könnte selber verlassen sein ;)

    Man sollte sich in dieser Beziehung nur auf ein Image-Programm wie True Image oder Ghost verlassen.
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Die natürlich sind ganz billig sind. Da ist jedoch die SWH eine kostengünstige Alternative!
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    die systemwiederherstellung sollte man möglichst nur vom admin konto ausführenalles andere kann zu fehlern führen

    win warnt manchmal aber nicht immer
     
  5. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    falls du nicht nur einen SWHP hast,würde ich es evtl. mal mit einem noch früheren versuchen.

    Nutze selbst zwar auch regelmäßig ein Image-Tool (True Image),bei Kleinigkeiten aber auch die SWH.

    Sie hat bei mir über die Jahre noch nie versagt.

    So schlecht ist sie also auch nicht und 100% Sicherheit gibt es auch leider mit einem Image-Tool nicht.

    Gruß Ebs
    Und schöne Ostern!
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kostet grad mal soviel wie ne PC-Welt. Es war mal ne Vollversion von True Image in einer Ausgabe dabei, die kann man auch noch nachbestellen.
     
  7. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Nicht ganz billig? Völlig korrekt.

    Alternativen sind die - wie unser Doctor erwähnte - freien Versionen von PC Publikationen oder ein neues Produkt vom BHV-Verlag für 30 Euro.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246

    Es wäre besser gewesen, wenn du das als Admin getan hättest. Wenn der Wiederherstellungspunkt noch vorhanden ist, dann wiederhole doch einfach die Aktion mit Admin-Rechten.
     
  9. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Hallo !
    Danke für die vielen Hinweise. Es war also bei Microsoft doch
    wie schon erwartet. Es hätte ja aber auch mal eine Ausnahme
    von der Regel geben können. Werde mich an die Tipps halten.
    Gruß Hans
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen