Systemwiederherstellungspunkte löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von chombo, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chombo

    chombo ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    wie kann man bei Windows XP Home Edition einzelne Wiederherstellungspunkte manuell löschen.
     
  2. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    High chombo

    habe das > einzelne< glatt überlesen.

    Ich glaube nicht, dass dies so einfach möglich ist, zumal auch bei
    Freischaltung der Ordneroptionen > Systemdateien anzeigen <
    unter C: der Ordner System Volume Information nicht/ oder fast
    nicht einzusehen ist.
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, das unter C:/Windows/Last Good Temp einige Dinge aus der Systemwiederherstellung abgespeichert sind.
    Ich setze beizeiten immer einen W-herstellungspunkt und werfe
    dann über bereinigen alle anderen raus.
    So habe ich einerseits die Möglichkeit zu reparieren und anderer-
    seits nicht zuviel Platz vergeudet.
    Und wenn man sich ganz sicher ist halt deaktivieren :D

    Gruß Juve ---:D-->
     
  3. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Hi

    Als erstes gehe mal im Windows-Explorer im Menüpunkt Extras auf den Punkt Ordneroptionen.
    Dann gehst Du auf Ansicht zu der Option Versteckte Dateien und Ordner.
    Hier aktivierst Du die Einstellung Alle Dateien und Ordner anzeigen.
    Jetzt muß im Explorer bzw. Arbeitsplatz ein neues Verzeichnis stehen das lautet
    System Volume Information
    Wenn Du dies doppelt anklickst erscheint der Unterordner
    restore gefolgt von einer Ziffernfolge.
    Diese doppelt angeklickt erscheinen alle Wiederherstellungspunkte auf der rechten Seite mit der Bezeichnung RP gefolgt von einer Zahl. Diese Zahl ist die Reihenfolge der Wiederherstellungspunkte von oben nach unten. Jetzt kannst Du getrost die einzelnen Punkte löschen. Solltest Du mehrere Laufwerke haben kannst Du diese ebenfalls von dem Restore-Müll befreien.

    Gruß Jonnyr
     
  4. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Hi, da die systemwiederherstellung eh in den seltensten fällen einwandfrei funktioniert würde ich die unter systemsteuerung/system komplett abschalten, nebeneffekt ist jede menge freigegebner speicherplatz.
    Ich hab z.B xp installiert, einige grundprogramme (xp antispy,rem.messenger)etc. dazu, ein paar unerlässliche updates manuell (also ohne die leidige updategeschichte), die regesty mit dem regcleaner gesäubert. Dann hab ich mir von dieser frischen, schlanken installation mit den beiden disketten von drive image 5 ein bootbares cdimage erstellt. Falls was in die hose geht ist das in 5-6 Minuten wieder aufgespielt.
    Shine on
     
  5. chombo

    chombo ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    das meine ich nicht. Ich möchte manuell und gezielt einzelne Punkte löschen
     
  6. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo chombo,

    Arbeitsplatz öffnen > Eigenschaften von Lokaler Datenträger >
    Bereinigen > Hier öffnet sich ein neues Fenster und dort steht,
    ich meine ganz unten > Systemwiederherstellungspunkte bis
    auf den letzten löschen.

    So müsste das gehen.

    Gruß Juve ---:D-->
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen