Systemzeit ändert sich von selbst ???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von oesi41, 26. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    hallo,

    habe Notebook von Gericom, 40GB HD,512MB RAM,OS WinXP Home.
    Nun zu meinem Problem:

    Nachdem dem Compi ausgeschaltet war - passiert aber nicht immer - ist die Uhrzeit und zum Teil auch das Datum verstellt. Teils nur um Minuten, aber auch um Jahre,Tage und Stunden. Die Option "Zeit über das Intenet synchronisieren" ist nicht aktiviert.

    Benutze selbst "NetTime" zum Stellen der Uhr.

    Finde das äußerst merkwürdig.Ein Virus, Trojaner, Spyware, oder Ähnliches konnte ich nicht finden.

    Gruß und danke


    oesi40

     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Hast Du ein Programm mit "DKill95" verändert? Dann mußt Du erst eine geraume Zeit warten bis das Originaldatum in der Taskleiste angezeigt wird!! Anderenfalls siehe Dein Problem!
    Roland
     
  3. fawny

    fawny Guest

    In jedem Computer, also auch in einem Notebook, versorgt eine Stützbatterie die Systemzeit und hält die Einstellungen im BIOS. Sie kommt zum Einsatz, wenn der Computer nicht am Netz oder am Akku hängt. Offenbar ist bei Ihrem Notebook diese Batterie leer. Am besten lassen Sie bei Ihrem Fachhändler eine neue einsetzen.
    http://www.pctip.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/hardware/10003.asp
     
  4. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    Ersteinmal danke für eure Ratschläge, ich habe nichts verändert und das Notebook ist nagelneu ! Weitehin hängt das Notebook ständig am Stecker.
    Da dieses Problem in unregelmäßigen Abständen auftritt halte ich ein Batterieproblem für ausgeschlossen.

    Wer hat noch eine :rock:zündene Idee ???

    Gruß oesi40
     
  5. Walter Buergin

    Walter Buergin Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2000
    Beiträge:
    456
    Wenn Du die Zeit im Bios änderst funktioniert diese dann normal ? Jedenfall Dein Notebook ist ja noch neu und Du hast ja noch Garantie.

    mfg. Walter

    :confused:
     
  6. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    239
    Raus mit Nettime. Warum die Frickellösung, wenn eine ordentlich funktionierend Lösung bereits an Bord ist?
    Dann darauf achten, daß die Zeitzone korrekt eingestellt ist. Also derzeit MESZ (Berlin, GMT+1) in deinem Falle, CDT (Dallas, GMT-6) in meinem.
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Statt Raten wäre vielleicht mal nachmessen angesagt(oder eben ganz platt ausstauschen - erst recht, bevor vie aufwendigere Probleme und Lösungsversuche in Angriff genommen werden.
    Hast Du schon mal überlegt, was Deine Grübel-Kopf-Zeit und im Forum fragen wert ist, im Gegensatz zu einer Batterie...?
    Würde helfen, vielleicht.
    Ich habe jedenfalls sowohl Ersatzbatterien als auch ein Voltmeter bei mir rumliegen und ich weiß auch, wie man das benutzt...ECS K7S5A Batterien sind zum Beispiel dafür berühmt (unter anderem) direkt beim ersten Zusammenbau schon platt zu sein.
    Gruß :)
    Henner

    PS: es ist technisch unmöglich, mit einem Schlepptp-Netztei die Board-Batterie aufzuladen - denn es ist, wie schon gesagt, eine Batterie.
     
  8. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    Hallo Leute,
    vielen Dank für eure Kommentare und Ideen.

    Ich habe nun im Bios die Uhrzeit neu eingestellt und die Änderungen übernommen. Weiterhin habe ich NetTime runtergeschmissen und die automatische Aktualisierung der Uhrzeit eingeschaltet. Seit dem ist das Problem nicht mehr aufgetreten;)

    Nochmals danke und weiterhin viel Spaß:p im Forum,

    oesi40

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen