1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Systemzeit und Datum bleiben stehen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von elduchte, 6. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elduchte

    elduchte Byte

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    62
    Hi,
    seit einiger Zeit beschäftigt mich folgendes Problem: Schalte ich meinen PC an, bleibt das Systemdatum und die Systemzeit in der Taskleiste von dem Zeitpunkt an stehen als der PC ausgeschaltet wurde.

    Die Batterie auf dem Motherboard habe ich in den letzten 2 Monaten schon dreimal gewechselt ...... Habe ich dort was falsch gemacht?

    Ich benutzte als Betriebssystem Win2000.

    Wäre toll, wenn jemand das gleiche Problem hat(te) und mit weiterhelfen kann.

    Vielen Dank
    Andreas
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Schau nach, ob es einen Jumper fürs Löschen des CMOS gibt, und falls ja: ob der Jumper fürs Löschen des CMOS auf den richtigen Kontakten sitzt. Würde mich allerdings wundern, wenns die falschen wären: Du hättest sonst nach jedem Einschalten immer 1.1.2002 als Sys-Datum (zumindest ist das bei meinem PC so, älter PCs schalten auf 1.1.1980 und ein paar andere Möglichkeiten solls auch noch geben; jedenfalls: Der Zeitpunkt, wann zuletzt abgeschaltet wurde, ists nicht!)

    MfG Raberti
    Noch was: Pflichtlektüre:
    http://www.againsttcpa.com
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen