SZ: Siemens-Sparte SBS womöglich vor Zerschlagung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 13. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Zitat: "Seit mehreren Jahren arbeitet Siemens an einer Restrukturierung. Der seit Anfang 2005 amtierende Konzernchef Klaus Kleinfeld hatte im September ein radikales Sanierungsprogramm vorgestellt, das den Abbau von 2.400 Stellen und Einsparungen von insgesamt 1,5 Milliarden Euro vorsieht. Die Branche steckt derzeit in einem gewaltigen Umbruch und leidet unter Überkapazitäten."

    Anzahl der Manager ?
    Höhe der Managergehälter ?

    Wird auch daran geschraubt ? NATÜRLICH NICHT !
    Entlassen werden nicht die SCHULDIGEN (Manager und Vorstand) sondern der kleine Arbeiter.

    DARUM:

    MACHT SIEMENS PLATT !!!
     
  2. lou_cyphre

    lou_cyphre Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    108
    Siemens platt machen ist keine Lösung. Dann stehen noch mehr kleine Arbeiter auf der Straße und die Sesselfurzer kassieren fette Abfindungen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen