1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

T-Bird 800 mit 901 MHZ

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Dominikgoe, 20. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dominikgoe

    Dominikgoe Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    14
    Nachdem ich alle L1 Brücken mit Bleistift geschlossen habe kann ich den Multiplikator auf 8.5 und den Front side Bus auf 106 MHZ stellen, was 901,4 MHZ ergibt. Alles läuft Stabil.

    Wenn ich aber den Multiplikator auf 9.0 und den FSB auf 100 MHZ lasse kommt es zu fehlern beim Starten und auch zu fehlern beim Windows98 Start (meistens Registry-fehler, aber Explorer, und Rundll). Wie kann das sein, wenn 901 MHZ mit 8.5 und FSB 106 stabil laufen.

    Liegt es vielleicht daran, dass wenn ich den Multiplikator auf 9.0 habe, die CPU tatsächlich laut "Sandra 2000 standart" mit 909 MHZ läuft und das die Grenze des Möglichen überschreitet ???

    cu DG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen