1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

T-BRED GELOCKT und trozdem übertaktbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Trouble Boy, 3. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hallo an alle
    Habe mir heute ein T-Bred 2000+ gegönnt und verwende das Epox 8K5A2.
    Ich habe zwar noch nicht viel Erfahrung mit dem Übertakten des T-bred, jedoch konnte ich gut erkennen dass alle L1- sowie L3 Brücken getrennt waren. Trotzdem konnte ich munter Übertakten ??

    Der Multi ließ sich bis 13 bei 133Mhz FSB tunen und
    bis 12,5 bei 166Mhz.

    Das Mainboard lässt einen Multi bis 15x zu.
    Ingsgesamt habe ich schon 1913Mhz rausgeholt, jedoch ohne ein startendes WinXP Pro hinzukriegen.

    Mfg Trouble Boy
    Was sagt ihr dazu?? Ich war sehr (positiv) überrascht!
    [Diese Nachricht wurde von Trouble Boy am 03.03.2003 | 21:46 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    was nutzen dir 1913 MHz effekt. Taktung wenn kein Windows bootet :D:D:D:D:D:D:D:D:D:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen